Nike x Off-White & Nike x Kim Jones für WM in Russland

Gleich zwei Designer haben sich mit Sportartikelhersteller Nike zusammengetan, um die Fußballweltmeisterschaft in Russland von verschiedenen Seiten zu beleuchten. Virgil Abloh, Gründer des Labels Off-White und seit März künstlerischer Leiter für Männermode bei Louis Vuitton, setzt für seine Nike x Off-White “Football, Mon Amour”-Sonderkollektion auf Visuelles , während Kim Jones, künstlerischer Leiter von Dior Homme, sich mit “Football Reimagined” von Klassikern und der Punk-Ära inspirieren ließ. Dies gab Nike in einer Pressemitteilung vom Freitag bekannt.

Nike x Off-White & Nike x Kim Jones für WM in Russland

Für Abloh ist Fußball eine Gelegenheit, Erinnerungen an seine Jugend - zum Beispiel Hip-Hop-Tracks auf dem Weg zu High-School-Fußballspielen zu spielen - mit seinen Interesse an Lifestyle und Sport-Branding zu verbinden. Seine Kollektion ist daher instinktiv, gewagt und voll nuancierter visueller Hinweise.

Nike x Off-White “Football, Mon Amour”

“Das Schöne am Vokabular und der Geschichte des Fußballs ist, dass er ästhetisch seinen eigenen Look hat. Ich habe mich immer von der Art und Weise inspiriert gefühlt, wie europäische Teams ihren Sponsor über die Brust drucken lassen. Als ich an dieser Kollektion arbeitete, wollte ich die verschiedenen Variationen der Typografie feiern”, kommentierte Abloh.

Nike x Off-White & Nike x Kim Jones für WM in Russland

Zudem weisen die Nummern auf den Trikots auf diejenigen hin, die Abloh in seiner Jugend selbst auf dem Jersey trug, und das Schachbrettmuster ist ein subtiler Hinweis auf die Streifen der Tschechen. Auch der mit Bällen jonglierende Löwe als Teamlogo hat eine Bedeutung, verweist er doch auf die Muster, an die Abloh bei seinem Versuch dachte, in möglichst einfacher Sprache zu erklären, wo ein Ball optimal getroffen werden sollte. Das trifft auch auf den Fußballschuh zu.

Nike x Off-White & Nike x Kim Jones für WM in Russland

“Ich wollte kommunizieren, wo ein Spieler den Ball trifft, also habe ich Punkte dort angebracht. Wenn man den Ball trifft, ist die Koordination von Fuß und Auge im Grunde die einzige Zufallsvariante. Damit startete die Kollektion, diese Laufschuhe, die die Fußballschuhe auf dem Platz nachahmen, so dass man unbewusst die ganze Zeit zu trainieren beginnt. Dann habe ich diese Ästhetik von unten nach oben angewendet”, erklärte Abloh.

Kim Jones x “Football Reimagined”

Jones dagegen nutzt Fußball, um die zerebrale Seite der Mode zu erkunden. Er hat die traditionellen Kleidungsstücke des Sports - Shorts, Jersey- und die vor dem Spiel getragene Jacke - genommen und mit neuen Schnitten überarbeitet, die die Proportionen des Körpers verändern. Die daraus entstandenen, von italienischen Herstellern produzierten Stücke wurden vom Londoner Punk-Stil der 70er und 80er Jahre inspiriert und dehnen die Vorstellung dessen aus, was es bedeutet, eine Uniform zu tragen.

Nike x Off-White & Nike x Kim Jones für WM in Russland

“In der ganzen Punk-Ära ging es um Proportionen, die dem Träger Macht verliehen. Ich war von der Idee des Selbstgestaltens der Zeit inspiriert - Zerschneiden und Zusammensetzen - um etwas Neues zu schaffen”, erklärt Jones.

Die von Jones für die Kollektion entworfenen Schuhe sind von seinen Lieblingssneakern inspiriert. Allerdings muss man schon genauer hinschauen, um die Originale zu entdecken. “Ich habe mir die Silhouette des Mercurial zusammen mit meinen drei Lieblingsschuhen von Nike angeschaut: den Footscape, Vandal und Air Max 97. Ihre Kombination in einem Schuh ist eine Hommage an Punk, aber mit einem supercleveren Endprodukt”, sagt Jones.

Nike x Off-White & Nike x Kim Jones für WM in Russland

Die Nike x Kim Jones “Football Reimagined”-Kollektion ist ab 7. Juni 2018 über nike.com beziehungsweise weltweit bei ausgesuchten Einzelhändlern erhältlich. Das gleiche gilt für die Nike x Off-White “Football, Mon Amour”-Kollektion, die erst ab 14. Juni 2018 erhältlich ist.

Fotos: Nike
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN