• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Produkt der Woche: Der Stiefel mit Plateausohle

Produkt der Woche: Der Stiefel mit Plateausohle

Von Rachel Douglass

13. Apr. 2022

Mode

Bild (v.l.n.r.: The Kooples, Karl Lagerfeld, Simmi

Was ihn ausmacht:

Plateaustiefel haben sich in den letzten Jahren einen gewissen Kultstatus zurückerobert, nachdem sie in den 60er und 70er Jahren ihr Debüt in der Branche feierten, wo sie von Rockstars wie David Bowie oder Kiss getragen wurden. Das aktuelle Wiederaufleben des Stiefelmodells ist zum Teil auf den Aufstieg des „Gothcore“-Trends zurückzuführen, einer Spielart des von der Generation Z bevorzugten Y2K-Trends. Diese Post-Punk-Modeästhetik wurde von der jüngeren Generation weitgehend übernommen, was ihrer nostalgischen Art entspricht, regelmäßig Trends aus der Vergangenheit neu zu entdecken. Typischerweise geht ein Plateauabsatz bei drei Zentimetern los, nach oben sind ihm höhenmäßig eigentlich keine Grenzen gesetzt. Er ist als einfacher Schuh gedacht, der einen Hauch von Grunge in jeden Look bringt. Während einige Variationen des Trends ziemlich extrem sein können, mit übertriebenen Höhen und auffälligen Verzierungen, sind andere eher zurückhaltend, wobei das Plateau einfach nur dazu dient, einer einfachen schwarzen Stiefelette etwas Kante zu verleihen.

Image: Stella McCartney

Warum Sie ihn ordern wollen:

Die Rückkehr des Plateaustiefels in den Fokus der Modewelt wurde von vielen Faktoren beeinflusst, die vor allem von jungen Kund:innen und ihrem besonderen Interesse an nostalgischen Trends angetrieben werden. Ein großer Teil der aktuellen Popularität des Schuhs kann wahrscheinlich auch darauf zurückgeführt werden, dass er an den Füßen von einflussreichen Prominenten der Gen Z wie Olivia Rodrigo, Dua Lipa und Bella Hadid gesehen wurde. Als Vorreiterinnen des Y2K-Trends haben diese Frauen in der Öffentlichkeit einen großen Einfluss auf jüngere, modebewusste Fans, die eine individuellere Gestaltung ihrer Garderobe anstreben. Der Stiefel mit Plateausohle bietet eine Alternative zur Standardstiefelette, die immer noch tragbar und praktisch ist, aber eine gewagtere Variante des Schuhmodells ermöglicht. Es ist auch ein Look, der Jahr für Jahr wiederkehrt, entweder als High-Fashion-Schuhtrend oder in Form von Dr. Martens-ähnlichen Streetwear-Styles.

Image: Palladium

Wo wir ihn schon gesehen haben:

Rick Owens hat den Plateaustiefel im letzten Jahr wieder ins Rampenlicht gerückt, indem er ihn auf seinem F/S22-Laufsteg zu einem wichtigen Bestandteil machte, was sich in Form von Chelsea Boots und oberschenkelhohen Riemchen-Stiefeln ausdrückte. Für die kommende Saison sind klobige Stiefel zu einem Basic geworden. Das Produkt bildete einen zentralen Bestandteil der Looks bei Balmain in der H/W22-Saison, mit hochaufragenden Sohlen, die dem Wort ‚Plateau‘ eine neue Bedeutung verliehen. Während die Ankle Boots in Farbe und Stil schlicht blieben, sorgte das übertriebene Plateau für ein unkonventionelles Element der Looks. Bei der retro-chicen H/W22-Show von Gucci, die aufgrund der unerwarteten Zusammenarbeit mit Adidas für Aufsehen sorgte, präsentierte das Modehaus eine Reihe von coolen Stiefeletten mit Schnallendetails und linearen Prints. Während die Form und die Silhouette an die typischen Stiefeltrends der 70er Jahre erinnerten, wurde das extreme Plateau durch die Verwendung eines reflektierenden Materials hervorgehoben – eine nicht ganz so subtile Hommage an den Glam Rock. Altuzarra hat sich ebenfalls von Retro-Schuhtrends inspirieren lassen und präsentierte eine vereinfachte Stiefelette, die neben Plateausandalen auftauchte, was das Bekenntnis der Marke zu einem Plateau-Look noch unterstreicht.

Bild: Charles & Keith

Wie man ihn stylt:

Der Plateaustiefel bildet als klobiger Look einen perfekten Kontrast zu Kleidern und Tailoring-Looks und somit eine lässige Alternative zu anderen Schuhen wie Sneakern. Ein Anzug ist eine besonders gute Wahl zum Plateaustiefel-Trend, weil der Look in dieser Kombination auch in einer Büroumgebung und in einem formellen Rahmen funktioniert. Fließende Röcke, ob aus Satin oder einem anderen leichten Material, passen ebenfalls gut zu dieser Stiefelsilhouette. Kombinieren Sie ihn mit einem übergroßen Pullover für einen Look, den Sie jeden Tag tragen können. Für die kälteren Monate sollten Sie den Stiefel ein wenig legerer stylen, entweder mit einem Strickkleid oder einer Kombination aus heller Jeans und Grobstrick-Pullover, die beide von dem grungy Look profitieren werden. Wenn Sie sich ganz dem Grunge verschreiben wollen, sollten Sie sich für ein komplett schwarzes Outfit entscheiden. Kombinieren Sie die Plateaustiefel mit dunklen Röhrenjeans und einem übergroßen Blazer für einen monochromen Look, der doppelt so edgy wirkt.

Image: Simmi

Der Plateaustiefel ist ein nostalgisches Produkt, das sich als einer der beliebtesten Schuhtrends für diese und die nächste Saison erwiesen hat. Seine Verbindung zu aktuellen Trends und sein fester Platz in der Popkultur machen ihn zu einem Look, der nicht nur bei der jüngeren Kundschaft gut ankommt und eine schicke Alternative zu anderen Stiefeln darstellt.

Bild: Stella McCartney

Ähnliche Artikel, die Sie (vor)bestellen können, finden Sie auf dem FashionUnited Marktplatz. Klicken Sie hier.

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.uk veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

MARKETPLACE
Produkt der Woche