• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Produkt der Woche: Gehäkeltes

Produkt der Woche: Gehäkeltes

Von Rachel Douglass

19. Okt. 2022

Mode

(From left) Image: Madewell, Na-kd, Desigual

Was es ist:

Die geschichtlichen Wurzeln des Häkelns sind ziemlich unklar. Die Forschung legt nahe, dass die Technik aus einer alten chinesischen Handarbeitstechnik stammen könnte, während andere Quellen behaupten, dass sie ihren Ursprung in Arabien oder bei indigenen Völkern in Südamerika hatte und sich schließlich im Mittelmeerraum verbreitete. Ihren Position in der Mode nahm sie in den 60er und 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ein, als selbstgemachte Häkelarbeiten immer beliebter wurden. Das derzeitige Revival ist vor allem auf die Pandemie und die zunehmende DIY-Freude der Menschen zurückzuführen, die das Stricken und Häkeln als Hobby wiederentdeckt haben, während sie zu Hause festsaßen. Der Trend hat seinen Weg in den Modeeinzelhandel gefunden, und findet besonders in den Sommermonaten Anklang.

Bild: Molly Bracken

Warum Sie es ordern sollten:

Die Strickalternative bietet Abwechslung für abenteuerlustige Konsument:innen und obwohl Gehäkeltes oft als Strickware betrachtet wird, kann es aufgrund seiner Struktur zu jeder Jahreszeit getragen werden. Besonders beliebt ist Gehäkeltes in der Festival-Saison, da sein geringes Gewicht und sein offenes Muster für Kühlung sorgen und gleichzeitig im Trend liegen. Der Trend hat längst Einzug in die Kollektionen der großen Modehäuser gehalten und dazu beigetragen, dass das Handwerk in der Mode wieder an Bedeutung gewinnt.

Bild: Desigual

Wo wir es gesehen haben:

Boho-Häkelarbeiten waren ein besonders beliebter Teil der H/W22 Saison. Etro machte es mit seiner Bohème-Kollektion vor, in der farbenfrohe gehäkelte Zweiteiler und Schlaghosen für etwas Struktur auf dem Laufsteg sorgten. Gabriela Hearst entschied sich ebenfalls für kräftige Töne in gehäkelten Sets, bei denen komplizierte Techniken zum Einsatz kamen. Ähnliche Zweiteiler waren ein wichtiger Bestandteil der Kollektion von Acne Studios, wo Röcke, Oberteile und Strickjacken in diesem experimentellen Material gefertigt wurden. Chanel zeigte für seine Pre-Fall-Kollektion 2022 eine alternative Häkeltechnik in einem vierteiligen Outfit, wobei jedes Teil in einem passenden Lila-Ton gehalten war. Bei AGR gab es eine noch gewagtere Interpretation des Häkeltrends, denn die Marke zeigte regenbogenfarbene Häkelteile im Rahmen ihrer Clubwear-Kollektion.

Bild: Stella McCartney

Wie man es stylt:

Im Hinblick auf Festival- oder Sommerkleidung funktionieren Häkelteile entweder gut mit kontrastierenden Materialien wie Leder oder Denim oder aber in Kombination mit passenden Stücken in einem Zweiteiler. Da die Kleidungsstücke durchsichtig sein können, kombinieren Sie hautfarbene Unterwäsche oder Unterkleider, um einen Transparenz-Effekt zu erzielen, ohne tatsächlich zu viel Haut zu zeigen. Für die kälteren Monate lässt sich Häkelmode mit winterfesten Teilen kombinieren, um dem Wetter zu trotzen. Zum Beispiel kann ein trägerloses Häkeloberteil über einem Rollkragenpullover getragen werden. Dasselbe gilt für ein Häkelkleid, bei dem eine darunter liegende Schicht für etwas mehr Schutz vor der Witterung sorgt.

Bild: Anotherwoman

Häkeln spielt mit seiner langen Geschichte und seinem Einfluss auf die Handwerkskunst eine wichtige Rolle in der Mode, vor allem in der heutigen Zeit, in der DIY-Techniken in der Produktion so stark vertreten sind. Sie bietet den Menschen eine spannende Alternative zu den üblichen Strickwaren und kann das ganze Jahr über getragen werden.

Image: The Kooples

Ähnliche Artikel, die Sie (vor)bestellen können, finden Sie auf dem FashionUnited Marktplatz. Klicken Sie hier.

Dieser Artikel wurde zuvor ähnlich auf FashionUnited.uk veröffentlicht.

MARKETPLACE
Produkt der Woche
Trend