• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Pub Couture: Adam Jones zeigt seine aktuelle Kollektion

Pub Couture: Adam Jones zeigt seine aktuelle Kollektion

Von Ole Spötter

3. Dez. 2021

Mode

Foto: Adam Jones

Adam Jones spielt mit verschiedenen britischen Referenzen, dazu gehören Pubs, Rugby, Punk und die Königsfamilie. Er gibt mithilfe von Alltagsgegenständen teils eingestaubten Kleidungsstücken einen spannenden Twist. Zu den wohl bekanntesten Pieces des walisischen Designers zählen Pullunder aus recycelten Bartüchern.

Am Samstag zeigte Jones seine aktuelle Kollektion in einer Modenschau, bei der die Models über einen roten Teppich und durch einen goldenen Lametta-Vorhang laufen. Das Setting erinnert an einen Pub. Passend dazu tauchen die Bartücher nicht nur bei Pullundern sondern auch bei Röcken und Pullovern auf. Außerdem ist der Schriftzug “The Queen Victoria” mehrfach zu lesen. Dabei handelt es sich um eine Anspielung an einen fiktiven Pub aus der BBC-Seifenoper “EastEnders”.

Foto: Adam Jones

Aber auch das Barpublikum wird in die Looks integriert. Recycelte Fußballschals, die zu gekürzten Pullovern werden, Trikots und Ärmel von Rugbyshirts erinnern an Sportfans, die das Spiel ihrer Lieblingsmannschaft auf dem Bildschirm verfolgen. Auch dabei ist der Rowdy in der Bikerjacke, der 80er-Snookerspieler im roten Hemd und der 70er-Glamrocker mit Pelzstola. Jones lässt sich aber auch von anderen Charakteren wie dem Wirt, der alten Dame von gegenüber oder Musiker:innen inspirieren, teilte das Label am Samstag mit.

Foto: Adam Jones

Der Designer verwendet recycelte Gardinen, die Spitze imitieren sollen und für für Westen, Hosen sowie Shorts eingesetzt wurden. Außerdem ist Spitze auch in Form von traditionellen walisische Damenkragen zusehen, die mit Kapuzen kombiniert werden. Eine weitere Referenz zur Heimat des Walisers ist die Verwendung von Schafsfell, das an verschiedenen Stellen um den Körper drapiert wird.

„Die Ansammlung von Referenzen ist ein nostalgischer Trip für diejenigen, die alt genug sind, um sich zu erinnern, aber frisch für diejenigen, die sich nicht erinnern. Vertrautheit, aber es fühlt sich neu an, tröstlich und doch zeitgemäß”, so die Mitteilung.

Zusätzliche Muster wie Drucke von Rehen und anderen Tieren sowie ein Leoprint runden die wilde Kollektion ab.

Foto: Adam Jones