• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Rails launcht erste Premium-Denim-Linie

Mode

Rails

Rails launcht erste Premium-Denim-Linie

Von Simone Preuss

1. Juni 2021

Die US-Modemarke Rails mit Sitz in Los Angeles präsentiert ihre erste Premium-Denim-Linie als Teil der Herbstkollektion 2021. Das Besondere an der neuen Linie ist nicht nur die Verwendung umweltfreundlicher und recycelter Materialien sowie wassersparender Produktionsprozesse, sondern jede verkaufte Jeans ermöglicht zudem einer Person ein Jahr lang den Zugang zu sauberem Wasser.

“Wir haben uns in den letzten zwei Jahren auf die Entwicklung und Perfektionierung unserer Denim-Kollektion zusammen mit einem Team von erstklassigen Designern und Herstellern konzentriert. Dieser Launch ist ein wichtiger Schritt in unserer Markenentwicklung und unserem Engagement, unseren Kunden erstklassige Premium-Produkte zu bieten”, kommentiert Rails-Gründer und Kreativchef Jeff Abrams in einer Pressemitteilung.

Rails Denim

Für die Fertigung hat sich Rails mit ausgewählten internationalen Denim-Produzenten zusammengetan, die sich auf nachhaltige Vorgehensweisen spezialisiert haben. So ist die neue Denim-Linie aus umweltfreundlichen Materialien wie Biobaumwolle, BCI-zertifizierte Baumwolle und recycelte Materialien gemacht. Zudem wird bei der Produktion weniger Wasser eingesetzt und bei Waschprozessen oder der Entwicklungen von Hardware keine aggressiven Chemikalien verwendet.

Rails setzt zudem sein Engagement mit einer Partnerschaft mit water.org fort, um bedürftige Familien mit einem dauerhaften Zugang zu sauberem Wasser zu versorgen. Das heißt, jede verkaufte Jeans ermöglicht einer Person ein Jahr lang den Zugang zu sauberem Wasser.

Rails

Die Kollektion besteht aus Hosen, Jacken und Röcken in sieben klassischen Denim-Styles mit unterschiedlichem Finish. Jedes Modell wird mit innovativen Bearbeitungs- und Waschtechniken wie Hand Sanding oder Whiskering bearbeitet, um einen authentischen Vintage-Look zu kreieren. Inspiriert von den kalifornischen Wurzeln der Marke sind die Denim-Modelle nach typischen LA-Stadtteilen wie The Topanga, The Atwater, The Melrose oder The Larchmont benannt.

Die erste Rails Denim-Kollektion ist ab August online unter railsclothing.com sowie bei ausgewählten Händlern erhältlich sein. Die verfügbaren Größen sind 23 bis 32 und die Preise reichen von 150 Euro für einen Rock über 198 Euro für eine Hose bis hin zu 210 Euro für eine Jacke.

Rails wurde 2008 gegründet und ist eine internationale Lifestyle-Marke für Damen, Herren und Kinder, die derzeit bei mehr als 1.000 Einzelhändlern weltweit in über 40 Ländern verkauft wird. Im September 2020 eröffnete Rails seinen ersten eigenen Store in Soho, New York. 2021 sind weitere eigene Läden in San Francisco, Los Angeles und London geplant, sowie ein Pop-up-Store in Paris. Rails engagiert sich regelmäßig mit seinen unterschiedlichen „Rails gives back“- Initiativen für ausgewählte soziale und nachhaltige Projekte für Mensch und Umwelt.