• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Redress und VF Corporation verkünden den Gewinner des Designpreises 2022

Redress und VF Corporation verkünden den Gewinner des Designpreises 2022

Von Rachel Douglass

8. Sept. 2022

Mode

Bild: Redress Design Awards 2022, Federico Badini Confalonieri

Der Gewinner des Redress Design Award für nachhaltige Mode wurde bei der großen Final-Modepräsentation 2022 in Hongkong bekannt gegeben.

Redress und der US-amerikanische Modekonzern VF Corporation haben Federico Badini Confalonieri, der seit vier Jahren mit der NGO zusammenarbeitet, zum Gewinner gekürt, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung von Donnerstag. Der Designer wird die Gelegenheit haben, mit dem Timberland-Team von VF zusammenzuarbeiten und ein "spezielles nachhaltiges Designprojekt zu entwickeln, das die Vision der Marke für eine grünere Zukunft fördert".

Confalonieri wurde aus mehr als 450 Bewerbungen aus 47 Ländern und Regionen ausgewählt, wobei der Wettbewerb auf neun Finalist:innen reduziert wurde, die jeweils ihre kreislauffähigen Kleidungsstücke bei der Abschlusspräsentation vorstellten.

Als Teil des Preises nahmen die Finalisten am 2. September virtuell an der "Move to Natural"-Herausforderung teil, bei der sie eine Lösung für ein Produkt aus 100 Prozent Naturfasern entwerfen sollten, das auf die Wiederverwendung von Textilabfällen aus der Lieferkette der VF-Tochter Icebreaker abzielt.

Bei diesem Preis geht es um mehr als das Gewinnen eines Wettbewerbs...

Bei dieser Ausgabe wurde der Wettbewerb auf Mode- und Textilstudenten der Polytechnischen Universität Hongkong ausgeweitet, die mit den Finalist:innen zusammenarbeiteten, um ihre Entwürfe zu entwerfen und so die Mission von Redress zu erweitern, die Bedeutung nachhaltiger Praktiken in der Ausbildung hervorzuheben.

„Die Notwendigkeit einer nachhaltigen Designausbildung war noch nie so wichtig wie heute", sagte Christina Dean, Gründerin von Redress. „Bildung ist nicht einfach zu vermitteln, aber die VF Corporation und seit kurzem auch die VF Foundation unterstützen Redress seit mehreren Jahren bei der Vermittlung von Bildung und stellen ihre Designstudios und Expertenkalender für umfangreiche Bildungsmaßnahmen zur Verfügung. Das spricht für das authentische Herz, das dieses Unternehmen antreibt."

Confalonieris Kollektion "Micro - Rain" nutzte Zero-Waste-Techniken, um Stoffabfälle aus seinen früheren Kollektionen wiederzuverwerten, wobei der Schwerpunkt auf Fragen rund um die Verwendung von Mikroplastik und synthetischen Stoffen in der Mode lag.

„Bei diesem Preis geht es um mehr als nur darum, einen Wettbewerb zu gewinnen", sagte Confalonieri und fügte hinzu, dass die Auszeichnung ihm die Energie geben wird, weiter an einer nachhaltigen Modezukunft zu arbeiten. „Wir nachhaltigen Designer mögen zwar miteinander konkurriert haben, aber die Realität ist, dass Zusammenarbeit bessere Mode hervorbringt. Die Partnerschaft mit einer der weltweit bekanntesten Marken, Timberland, ist eine große Chance für mich, und ich freue mich darauf, gemeinsam ein positives und starkes Projekt zu schaffen."

Dieser übersetzte und bearbeitete Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.uk.

Federico Badini Confalonieri
REDRESS
Redress Award
VF CORPORATION