S.Oliver präsentiert Denim Center of Excellence, erweitert Damengrößen

Der Bekleidungskonzern S.Oliver hat mit dem “S.Oliver Denim Center of Excellence” eine neue Abteilung geschaffen, die die Denim-Kompetenz der Marken S.Oliver, S.Oliver Black Label und Q/S designed by bündeln und das Profil des Unternehmens als Denim-Anbieter stärken soll. Zudem setzt S.Oliver im Rahmen des konzernübergreifenden WE CARE Nachhaltigkeitsprogramms vermehrt auf die Beschaffung nachhaltiger Materialien und ressourcenschonende Prozesse bei der Herstellung.

„Wir verfolgen mit dem Denim Center of Excellence eine klare Vision: Die Kunden jeden Tag mit unseren neuen, perfekten Denim-Produkten zu begeistern – durch vorteilhafte Passformen, hochwertige Qualitäten, umweltschonende Herstellung unter dem s.Oliver Group Nachhaltigkeitsprogramm WE CARE und ein tolles Preis-Leistungsverhältnis. Ganz getreu des Claims ‚Denim is your new best friend‘!“, erklärte S.Olivers Produkt- und Marketingchefin Kristina Szasz in einer Pressemitteilung vom gestrigen Montag.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf neuen, stets zuverlässigen Passformen für jeden Körpertyp, die unter Berücksichtigung von Marktanalysen überarbeitet wurden. Auch Details wie Stitchings, Waschungen und Trims spielen eine wichtige Rolle, um für jede Marke die passende Jeans zu entwickeln. Der erste NOOS-Drop für Frühjahr/Sommer 2020 kann ab Donnerstag, den 18. Juli, geordert werden.

Für die Marke S.Oliver Black Label Women bietet das Unternehmen zudem ab November 2019 erstmals auch die Konfektionsgröße 48 an und reagiert damit auf die wachsende Nachfrage von Endverbraucherinnen und Analysen des Marktpotentials. Ab März 2020 wird es Lieblingsartikel der Hauptkollektion der Marke ebenfalls bis Größe 48 geben (statt wie bisher nur bis Größe 46). Ziel ist es, die bestehenden Passform- und Preis-Leistungskompetenzen auch in einer erweiterten Größenordnung auszubauen.

„Die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kundin stehen für uns an erster Stelle! Wir freuen uns, dass ab sofort noch mehr Frauen die Möglichkeit haben, unsere Kollektionen für sich zu entdecken. Mode soll vor allem Spaß machen und das unabhängig von der Kleidergröße“, kommentierte Anita Beckmann, Global Business Director, S.Oliver Black Label Women, in einer Pressemitteilung vom heutigen Dienstag.

Foto: S.Oliver

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN