• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Sock My Feet bringt Sockenkollektion aus recycelten PET-Flaschen auf den Markt

Sock My Feet bringt Sockenkollektion aus recycelten PET-Flaschen auf den Markt

EINGESENDETE MELDUNG
Von Sponsor

5. Okt. 2021

Mode

Socken aus Plastikflaschen unmöglich? Nicht für Sock My Feet! Für die Kollektion SS22 verwendet die Marke neben recyceltem Polyamid auch recyceltes Polyester aus PET-Flaschen aus dem Meer. Das macht die Marke noch nachhaltiger.

Sock My Feet stellt mit seinen rebellischen Prints die gesamte Sockenlandschaft auf den Kopf. Aber es sind nicht nur die coolen Prints, die die Marke so besonders machen. Auch die Nachhaltigkeit spielt eine wichtige Rolle. Wenn Sie diese Socken tragen, verkleinern Sie Ihren ökologischen Fußabdruck ein wenig.

Nachhaltige Produktion

Nach jahrelanger Entwicklung ist es Sock My Feet gelungen, hochwertige Drucke auf Bio-Baumwolle herzustellen. Das bedeutet, dass beim Baumwollanbau keine Pestizide und Insektizide und bei der Verarbeitung keine Chemikalien, Schwermetalle oder chemischen Reinigungsmittel verwendet werden. Außerdem ist Bio-Baumwolle fester und weicher und verringert das Risiko von Allergien und Ekzemen. Das Bedrucken spart 90 % Wasser im Vergleich zur traditionellen Garnfärbung. Dank der neuen Zusammensetzung sind die Farben auf den Socken noch kräftiger und frischer.

Langlebige Materialien

Die Zusammensetzung des Materials wurde von ägyptischer Baumwolle und Polyamid auf Bio-Baumwolle und recyceltes Polyamid geändert. Für die Kollektion SS22 geht die Marke noch einen Schritt weiter im Bereich der nachhaltigen Materialverwendung. Neben Bio-Baumwolle und recyceltem Polyamid wird auch recyceltes Polyester verwendet, das aus PET-Flaschen aus dem Meer gewonnen wird.

Plastic Soup Stiftung

Sock My Feet ist sich bewusst, dass eine nachhaltige Produktion allein nicht ausreicht und dass auch der Versand der Produkte ihren ökologischen Fußabdruck beeinflusst. Daher möchte die Marke die C02-Emissionen aller Sendungen kompensieren, indem sie zur Reduzierung von Plastik in unseren Ozeanen beiträgt. Sock My Feet ist daher "Öko-Engel" der Plastic Soup Foundation. Mit jedem Online- und Offline-Kauf kann die Sockenmarke ihren Beitrag leisten.

Kollektion SS22

Mit den Fotodruck-Socken von Sock My Feet kann jeder ein Statement abgeben. Sie sind ausgefallen und ein wenig provokant, aber immer stilvoll. Die Inspiration für die SS22-Kollektion kam von den positiven Schwingungen der Post-Corona-Ära. Im Mittelpunkt stehen optimistische und farbenfrohe Akzente, die auf saftigen Früchten und frischen Blumen basieren. Dies bildet die Grundlage für den Rest Ihres Outfits! Die Socken sind in Damen- und Herrengrößen erhältlich und kosten 12,95 €. Sie können nicht genug von den Fotoabzügen bekommen? Dann kaufen Sie die passende Unterwäsche bei Untouched Underwear, der schrulligen Schwester von Sock my Feet.

Über Sock My Feet

Harold Pieters, Mark Mangelmans und Bas Groothelm sind die Köpfe hinter dieser innovativen Sockenmarke. Die Sockenmacher haben ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und 2018 eine auffällige Sockenkollektion auf den Markt gebracht. Während viele andere Marken den Sublimationsdruck verwenden, bei dem weiße Streifen in der Socke sichtbar sind, wenn man sie auseinander zieht, ist dies bei Sock My Feet nicht der Fall. Die Kollektionen zeichnen sich durch unverwechselbare Drucke, Langlebigkeit sowie Qualität und Komfort aus. Mit Erfolg, denn die Socken werden inzwischen in mehr als 15 Ländern verkauft. Darüber hinaus wurde die Marke um passende Unterwäsche mit dem Namen 'Untouched Underwear' erweitert. Sehen Sie sich die Socken an und bestellen Sie sie auf www.sockmyfeet.com. Die neue Kollektion SS22 wird ab Februar 2022 erhältlich sein.