• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • SS23: Das war Riccardo Tiscis letzte Burberry-Kollektion

SS23: Das war Riccardo Tiscis letzte Burberry-Kollektion

Von Danielle Wightman-Stone

28. Sept. 2022

Mode |In Bildern

Fotos: Burberry SS23

Die Frühjahr/Sommer-Kollektion 2023 von Burberry hatte am Montag in London ihren großen Auftritt, nachdem die Laufstegshow während der Londoner Modewoche aus Respekt vor Königin Elizabeth II. und den Verbindungen zum Königshaus verschoben worden war. Aber nicht nur das britische Modehaus hatte einen besonderen Moment, sondern auch Designer Riccardo Tisci. Nach fast fünf Jahren im Unternehmen zeigte er seine letzte Kollektion für Burberry. Er übergibt die Creative Direction an Daniel Lee.

Ursprünglich sollte die Veranstaltung auf dem kultigen Trafalgar Square stattfinden, doch Burberry zog stattdessen nach drinnen und holte die Supermodels Naomi Campbell, Erin O'Connor, Karen Elson, Bella Hadid und Irina Shayk, um ihre sinnliche, vom Strand inspirierte Kollektion zu präsentieren. Nicht nur der Laufsteg war mit Stars besetzt, auch Prominente wie Kanye West, Gillian Anderson, Simone Ashley, Stormzy und Erykah Badu schauten aus der ersten Reihe zu.

Die Kollektion selbst bot eine neue Sinnlichkeit, die ein "Körperbewusstsein" mit durchsichtigen Slip-Kleidern, von Dessous inspirierten Oberteilen und ausgeschnittenen Badeanzügen erforschte, die teilweise auch als Abendgarderobe verwendet wurden.

Foto: Burberry SS23
Tisci sagte, dass die SS23-Kollektion vom britischen Strandleben inspiriert wurde, sowie von der "Spannung zwischen An- und Ausziehen, zwischen Enthüllung und Schutz, Unterwäsche und Oberbekleidung", als Teil seiner fortlaufenden Suche, eine neue moderne DNA für Burberry anzubieten.

„Im Sommer ist der Strand in Großbritannien ein Ort der Demokratie und der Gemeinschaft. Er ist der Ort, an dem sich Menschen aus allen Kulturen zu einfachen Vergnügungen zusammenfinden können", erklärt Tisci in einer Mitteilung. „Ich wollte diese Ideologie, diese Emotion auf eine ganze Kollektion übertragen. Ich wollte diesen Geist des Zusammenseins und der Freude, diese Realität, zum Ausdruck bringen."

Fotos: Burberry SS23

Es handelte sich nicht um eine Kollektion, die sich von der Schönheit der britischen Küste inspirieren ließ, wie den Klippen, dem Sand oder den Muscheln, sondern vielmehr vom Zusammentreffen verschiedener Menschen am Strand selbst, wobei Tisci hinzufügte, dass er den Strand als einen "Ort der Gemeinschaft, der Befreiung" sieht.

Dieses Gefühl der Freiheit und der Umarmung des eigenen Körpers war in der gesamten Kollektion zu sehen, mit Oberbekleidung und Teilen, die von Unterwäsche, Bademode und Dessous inspiriert waren, alles als Hommage an das unberechenbare britische Wetter.

Foto: Burberry SS23

Zu den Statement-Looks gehörten Badeanzüge, die in bodenlange Kleider integriert waren, mit integrierten Bodys, die durch Ausschnitte um die Taille, den Schritt und die Hüften hervorgehoben wurden, während andere Kleider mit schimmernden Badeanzügen überlagert wurden und einige Looks mit Ausschnitten versehen waren, die winzige Bikinioberteile enthüllten. Außerdem wurde Bademode in Burberrys berühmtem Karo über Jumpsuits mit Monogramm gestylt.

Fotos: Burberry SS23

Bei den Herren lag der Schwerpunkt für SS23 auf Streetwear: Maßgeschneiderte Anzüge wurden neben lässigen Hosen mit weitem Bein, Sweatshirts und T-Shirts sowie robusten Karojacken gesehen, die mit Spitze und Tüllschichten aufgelockert wurden. Bei den Damen wurde sonnengebleichter Denim zu hoch taillierten Röcken und Jacken verarbeitet.

Fotos: Burberry SS23

Tisci fügte der Kollektion auch verspielte Akzente hinzu, mit gesteppten und mit Pailletten besetzten aufblasbaren Taschen an den Armen, die an Schwimmhilfen erinnern und einen Kontrast zu den schlanken Silhouetten bilden. Er fügte auch gepolsterte Armbänder und übergroße Schleifen zu einer Reihe von eleganten Abendkleidern aus Samt hinzu. Abgerundet wurde die britische Strandatmosphäre durch raffinierte Hüte aus Spitze, Leder und transparentem, nachhaltigem PVC, kristallisierte Schwimmbrillen als Schmuck und Haiohrringe.

Fotos: Burberry SS23
Foto: Burberry SS23
Fotos: Burberry SS23

Dieser übersetzte und bearbeitete Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.uk.

BURBERRY
RICCARDO TISCI
SS23