StockX: Jedem Land sein Sneaker

StockX hat die Vorlieben der Europäer in Sachen Sneaker und Streetwear untersucht. Die Daten, die von der Plattform der Luxus- und urbanen Sneaker-Stars geliefert werden, zeigen die Unterschiede zwischen den großen europäischen Modemetropolen. Hier erfahren Sie, welche Sneaker Konsumenten in Deutschland und Frankreich, Spanien und den Niederlanden bevorzugen.

Virgil Abloh mag den Tod der Streetwear proklamiert haben, aber die Zunahme des Resale-Marktes von Turnschuhen scheint dies bisher noch zu widerlegen. Mit Blick auf den weltweiten Sportschuhmarkt, der auf sechs Milliarden Dollar (5,5 Milliarden Euro) geschätzt wird, sagen Analysten einen sprunghaften Anstieg bis 2023 voraus. Der Wiederverkauf könnte 25 Prozent des weltweiten Sneaker-Marktes ausmachen, verglichen mit zehn Prozent heute. StockX, der Marktplatz für den Wiederverkauf von Luxusgütern, verfügt über einen besonderen Blickwinkel auf dieses Thema, wie der 372-prozentige Anstieg, den er im vergangenen Jahr bei den europäischen Nutzern verzeichnen konnte, beweist.

Eine Analyse auf StokX enthüllt aktuelle Daten, die die populärsten Sneaker-Modelle auf dem ganzen Kontinent definieren.

StockX: Jedem Land sein Sneaker

Vereinigtes Königreich

Ganz oben auf dem Podium steht der Adidas Yeezy Boost 350 V2 Black Non-Reflective (297 Euro). StockX konstatiert einen 309-prozentigen Anstieg der Yeezys-Umsätze im Jahr 2019. Obwohl Yeezy nicht mehr die gleichen Hypes wie früher erreicht, haben günstigere Preise es der Marke ermöglicht, populärer denn je zu werden, wie der Marktplatz beobachtet.

Frankreich

Frankreich bleibt dem unzerbrechlichen Nike Air Force 1 Typ White Black Volt (134 Euro) treu. „Frankreich zeichnet sich schon immer durch eine vielfältige Mischung aus verschiedenen beliebten Turnschuhmodellen aus“, sagt Derek Morrison, Europa-Direktor von StockX. Der Klassiker unter den Sneakern, der Nike Air Force 1 bleibt eines der wichtigsten Modelle in einem Land, das für seine Liebe zu einer Mode bekannt ist, die von Stil und nicht von Hypes bestimmt wird.

StockX: Jedem Land sein Sneaker

Italien

Die Jordans 1 laufen in Italien, beginnend mit dem Nike Air Jordan 1 Retro High Bloodline - (143 Euro). In Italien ist Basketballkultur besonders beliebt, und die Begeisterung für Michael Jordan selbst ist nicht neu.

Deutschland

Natürlich macht hier Adidas, der deutsche Erstausrüster, das Rennen. Diese Treue gilt in erster Linie für den Adidas ZX 8000 Light Aqua (154 Euro). Die Marke Jordan ist zwar auch in Deutschland beliebt, aber das Erbe und die Bedeutung von Adidas für den heimischen Markt liegen auf der Hand. "Während in ganz Europa Profi-Läufer begierig darauf waren, das Modell in die Hände zu bekommen, war es auch auf den Straßen sehr beliebt und wurde zu einem Bestseller", sagt StockX. StockX: Jedem Land sein Sneaker

Spanien

Die Begeisterung für den Nike Blazer Mid 77 Vintage White Black (91 Euro) ist in Spanien offensichtlich. Die Popularität des Nike Blazer, des Air Jordan 1 und des Chuck Taylor, zeigt eine Vorliebe des Landes für zeitlose und vintage-inspirierte Hightops, analysiert die Plattform.

StockX: Jedem Land sein Sneaker

Niederlande

Amsterdam ist DIE Air-Max-Stadt, daher ist es keine Überraschung, dass es die einzige ist, die die sehr beliebten Yeezys hier übertrifft. Am besten schneider daher der Nike Air Max 1 Bronze Eclipse (168 Euro) ab.

Fotos : StockX

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.fr veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN