• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Ungewöhnliche Paarung: Barbour und Moncler 1952 kollaborieren

Ungewöhnliche Paarung: Barbour und Moncler 1952 kollaborieren

Von Regina Henkel

26. Aug. 2022

Mode

Foto: Barbour + Moncler 1952

Die zwei Traditionsmarken Barbour und Moncler 1952 haben sich zusammengetan, um erstmals gemeinsam eine Sonderedition herauszubringen. Die spezielle, limitierte Kollektion ist Teil einer größeren 2 Moncler 1952 Man Kollektion. Das Sortiment, das Oberbekleidung und Accessoires der beiden Marken umfasst, will nahtlos die Geschichte und das Erbe der beiden Kultmarken verbinden.

Zur Oberbekleidung gehört die Barbour Moncler Wight Jacket, die auf dem kultigen Bedale-Stil von Barbour basiert, der erstmals in den 1980er Jahren eingeführt wurde. Diese Jacke wurde in drei Farbvarianten neu aufgelegt: in leuchtendem Gelb, Schwarz und einem Allover-Ozelotprint. Zudem verfügt sie über ein Moncler 1952 Innenfutter und eine abnehmbare Kapuze mit doppeltem Branding. Die Jacke kann mit einem passenden Barbour Moncler Sports Bucket Hat kombiniert werden, um den Look zu vervollständigen.

Der Barbour Moncler Barra Peacoat ist ein klassischer Regenmantel aus gewachster Baumwolle mit militärisch anmutenden Knöpfen. Dieser Stil wurde in einer khakibeigen Farbgebung mit traditionellen Barbour-Merkmalen wie einem Riegel am Hals eingeführt und ist mit Barbours traditionellem Ancient Tartan und einer gesteppten Moncler-Innenseite gefüttert.

Die Kollaboration kommt diesen Herbst auf den Markt.

Foto: Barbour + Moncler 1952
Foto: Barbour + Moncler 1952
Barbour
Moncler 1952