Uniqlo und Alexander Wang arbeiten an neuer Heattech-Kollektion

Der japanische Modekonzern Uniqlo gab am vergangenen Donnerstag eine neue Kollaboration mit dem New Yorker Modedesigner Alexander Wang bekannt. Dieser soll sein charakteristisches Design und Styling auf Uniqlos funktionelle und wärmeerzeugende Heattech-Bekleidung anwenden. Die neue Kollektion für Männer und Frauen wird ab Herbst dieses Jahres in Uniqlo-Geschäften und online erhältlich sein.

„Wenn ich in weitere Kategorien expandiere, suche ich nach Partnern, die an dem Produkt, das wir herstellen und wie unsere Fans darauf zugreifen können, wirklich Neuerungen vornehmen können. Uniqlo ist der ideale Partner für diese Kollektion von Unterbekleidung, da wir beide Funktionalität und Nützlichkeit schätzen. Ich bin begeistert, dass unsere Zusammenarbeit zur Entwicklung einer neuen Heattech-Linie geführt hat; der perfekte Ort, um dort anzusetzen, wo wir vor zehn Jahren aufgehört haben“, kommentierte Wang in einer Pressemitteilung des Unternehmens von gestern.

„Vor zehn Jahren hat Alexander zum ersten Mal mit Uniqlo im Rahmen des Uniqlo Designers Invitation Projekts zusammengearbeitet. Zu dieser Zeit hat er mich mit seiner Fähigkeit, Trends zu erkennen, sehr beeindruckt. Ich hoffe, dass Verbraucher diese neue Dimension von Heattech genießen können, die unsere vielversprechende Linie über ihre Innerwear-Ursprünge hinaus erweitert, indem sie ihre Funktionalität mit Alexanders inspirierendem Design ergänzt“, erklärte Yuki Katsuta, Senior Vice President von Fast Retailing und Leiter von Uniqlos F&E-Abteilung.

Wang arbeitete bereits 2008, kurz nach der Gründung seines gleichnamigen Labels, mit Uniqlo an einer Ready-to-wear-Kollektion zusammen. Seitdem ist der Designer ein Fan, kauft er doch seine Socken und Unterwäsche nur bei Uniqlo, da sie „nicht übertrieben, unverfälscht und von Qualität“ sei, verriet Wang im Interview mit Vogue.

Die neue Innerwear-Kollektion wird aus Bodys, BHs, Slips, T-Shirts und Leggings bestehen; erste Fotos der Kollaboration verspricht das Unternehmen ab 23. Oktober. Die Uniqlo x Alexander Wang Kollektion, die preislich zwischen 14,90 Euro und 39,90 Euro liegt, ist dann ab 9. November online und in ausgesuchten Uniqlo-Filialen erhältlich.

Foto: Uniqlo
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN