• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • VF Corporation und Redress geben Gewinner des Redress Design Award 2021 bekannt

VF Corporation und Redress geben Gewinner des Redress Design Award 2021 bekannt

Von Simone Preuss

14. Sept. 2021

Mode

Redress Design Award 2021 Jessica Chang Kreationen / Redress Limited

Die umweltbewusste wohltätige Vereinigung Redress hat zusammen mit dem US-Bekleidungskonzern und Partner VF Corporation die Gewinnerin des weltweit größten Wettbewerbs für nachhaltiges Modedesign bekannt gegeben: Jessica Chang gewann den Redress Design Award 2021 und erhält die Möglichkeit, eine nachhaltige Kapselkollektion mit der zu VF gehörenden US-Outdoor-Marke Timberland zu entwerfen, die im Jahr 2023 erhältlich sein wird.

„Der Redress Design Award zeigt, was möglich ist, wenn aufstrebenden Designschaffenden die Chance gegeben wird, im Bereich Nachhaltigkeit innovativ zu sein. Wir glauben, dass die Förderung von kreativen, aufstrebenden Talenten sowohl gut für das Geschäft als auch eine Notwendigkeit für die Zukunft unseres Planeten ist. Nachhaltige Mode und zirkuläres Design stehen im Einklang mit unserem Ziel, sowohl den Menschen als auch dem Planeten zu helfen. Zu sehen, wie unsere globalen Teams diesen Nachhaltigkeitswettbewerb annehmen und die nächste Generation von Designern anleiten, ist unglaublich bereichernd“, kommentierte Sean Cady, Vice President, Global Sustainability and Responsibility bei VF, und eines der Jurymitglieder.

Gewinnerin Jessica Chang aus Taiwan

Jessica Chang beeindruckte die Jury mit ihrer Kollektion ‘The Wall’, bei der Abfallmaterialien in das Design integriert wurden, um Verbrauchende anzusprechen und zu inspirieren, aber auch die Kreativität im Bereich nachhaltiges Designs sowie die starke Marktfähigkeit und Kommerzialität. Der Name deutet auf die verschiedenen Formen von Mauern hin, die schützen oder abgrenzen, und in der Natur vorkommen oder von Menschen in der Architektur oder emotional geschaffen werden.

Redress Design Award 2021 Jessica Chang Kreation / Redress Limited

Für ihre Kollektion verwendete Chang Überschuss aus dem lokalen Textilhandel, den sie nach seiner Funktionalität und Gehalt an recycelten Fasern auswählte. Mit Hilfe von Zero-Waste-Techniken stellte sie ihre Unisex-Stücke mit atmungsaktiven Ausführungen her, um die Häufigkeit des Waschens zu reduzieren. „Es ist sehr inspirierend, sich dem Design aus einem nachhaltigen Blickwinkel zu nähern. Ich habe Methoden entdeckt, an die ich nie gedacht hätte, und festgestellt, dass es kein Hindernis ist, auf diese Weise zu entwerfen, sondern vielmehr meine Designfähigkeiten verbessert hat“, erklärt Chang.

„Die Chance, mit Timberland zusammenzuarbeiten, hat mein Leben verändert. Als aufstrebende Designerin in diese komplexe Branche einzusteigen, ist entmutigend, weil wir so oft überall schlechte Nachrichten und Komplexität sehen. Wir wissen, dass wir etwas verändern können. Dennoch ist es schwer, unsere großen Ideen als junge Designer zu verwirklichen. Der Redress Design Award hat mir Zuversicht gegeben - wir sitzen alle im selben Boot, um eine positive Veränderung zu bewirken“, erklärt die Absolventin der Parsons School of Design, die derzeit ihre eigene Modemarke in Taiwan entwickelt.

Zusammenarbeit mit Timberland

Chang wird ab sofort mit einem Team von Timberland und VFs Team für Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die Materialien und Designstrategien den Nachhaltigkeitszielen des Unternehmens entsprechen.

„Das Kaliber der Entwürfe war äußerst beeindruckend und unterstreicht unser Engagement für Öko-Innovationen. Wir freuen uns darauf, mit der diesjährigen Gewinnerin zusammenzuarbeiten, da wir in der Vergangenheit bereits mit Redress zusammengearbeitet haben und die Talente und die Kreativität, die aus diesem globalen Wettbewerb hervorgehen, sehr beeindruckend sind“, sagte Mahmoud Salahy, Vice President und Managing Director von Timberland Asia Pacific.

Die vom letztjährigen Redress-Gewinner entworfene Kapselkollektion kommt in diesem Frühjahr in die Läden. Der vietnamesische Designer Le Ngoc Ha Thu arbeitete neun Monate lang mit dem globalen Timberland-Designteam zusammen, um die Kollektion zum chinesischen Neujahr zu entwerfen, die sowohl die Natur als auch den Verbraucher in den Mittelpunkt stellt.

Redress Design Award 2021 Finalisten / Redress Limited

Weitere Redress Design Award 2021 Gewinner

Insgesamt kamen zehn junge Designer und Designerinnen aus den USA, Großbritannien, Deutschland, Indien und dem Großraum China ins Finale. Als Zweitplatzierte wurde die Kollektion von Jin Pei-Wen aus Taiwan gewählt; weiterhin kamen Isabella Li Kostrzewa aus den USA, Psy Lau aus Hongkong, Liu Feng aus China, Lucy Saunders, Kristina Vyzaite und Lili Sipeki aus Großbritannien, Friederike Snelting aus Deutschland und Tulika Ranjan aus Indien ins Finale. Letztere gewann auch den Publikumspreis. Gewinner des Alumni-Preises sind Beatrice Bocconi aus Italien und Grace Lant aus Hongkong.