(werbung)
(werbung)
Viktor&Rolf entwickeln für Zalando nachhaltige Kollektion

Unter dem Namen RE:CYCLE hat das Designer Duo Viktor&Rolf für Zalando eine limitierte 17-teilige Damen-Kollektion mit recycelten Materialien ‚handgefertigt‘.

Für die Zusammenarbeit haben die Designer Überreste aus ihrem Stoff-Archiv und nicht-verkaufte Ware von Zalando mit Liebe zum Detail umgearbeitet, heißt es in der Pressemitteilung. Jedes Teil der limitierten Kollektion ist mit Applikationen aus recycelten Materialien verziert. „Für uns ist Haute Couture immer ein Experimentierfeld gewesen. Mit unseren letzten Haute-Couture-Kollektionen haben wir kreative Recycling-Methoden erkundet: neue, künstlerische Wege, um aus Elementen der Vergangenheit etwas Neues zu schaffen. Zum Beispiel wurden Stoffe aus unserem 20-jährigen Archivbestand in neue Materialen und Volumina eingewebt oder eingearbeitet. Fragmente bereits existierender Cocktail- und Abendmode aus den Zwanzigern wurden surrealistisch zu neuen, unerwarteten Formen zusammengesetzt. Wir freuen uns, dank der Zusammenarbeit mit Zalando, diesen Geist von nachhaltiger Mode einem breiten Publikum zugänglich zu machen und vergessenen Kleidungsstücken neues Leben einzuhauchen“, so Viktor&Rolf.

Die Kollektion bietet alles von T-Shirts über Kleider bis hin zu Röcken. Jedes einzelne Teil trägt die avantgardistische Handschrift von Viktor&Rolf. Die Preise für die Designerstücke liegen zwischen 50 und 250 Euro und sind ab dem 1. Februar auf Zalando online.

Die Designer-Kollaboration ist zudem Zalandos erste Kollektion mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit, so das Unternehmen. Seit 2016 hat Zalando seine Auswahl an nachhaltigen Produkten erhöht und gleichzeitig die Informationsmöglichkeiten dazu im Shop verbessert. Des Weiteren laufen Initiativen wie beispielsweise die Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks und der Verzicht auf Pelz und exotische Ledersorten.

Foto: Zalando