• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Was ist neu im Programm des 37. Festival de Hyères?

Was ist neu im Programm des 37. Festival de Hyères?

Von Florence Julienne

20. Sept. 2022

Mode

Bild: Festival de Hyères

Das 37. Internationale Festival für Mode, Fotografie und Accessoires in Hyères hat seine zehn Finalist:innen vorgestellt. Zu den Neuigkeiten des Modefestivals, das vom 13. bis 16. Oktober stattfinden wird, gehören auch ein neuer Preis von L'Atelier des Matières sowie weitere Preise und Partnerschaften.

Die 2019 gegründete L'Atelier des Matières soll nicht verwendeten Materialien und unverkauften Endprodukten aus der Mode- und Luxusgüterbranche neues Leben schenken. L’Atelier des Matières Partner wird in diesem Jahr zum ersten Mal Partner des Festivals für dessen 37. Ausgabe. Der erste Preis des Atelier des Matières wird an den Gewinner oder die Gewinnerin des Modewettbewerbs für die Kreation einer Silhouette aus den vom Atelier zur Verfügung gestellten Materialien verliehen. Die von den zehn Finalist:innen entworfenen Modelle werden in zwei speziellen Modenschauen und in den Showrooms des Festivals präsentiert. Eine Auswahl an Stoffen und Leder im Wert von 10.000 Euro des Atelier des Matières wird dem Gewinner oder der Gewinnerin zur Verfügung gestellt.

Der Große Preis der Première Vision

Die Confédération Européenne du Lin et du Chanvre (Europäische Vereinigung für Flachs und Hanf, CELC) geht mit dem Festival de Hyères eine offizielle Partnerschaft ein. Der große Preis soll die Entwicklung von ökologisch verantwortlichen Kollektionen ermöglichen. Die CELC möchte Kreativen den Zugang zu textilen Innovationen mit europäischem Leinen und Hanf erleichtern, die Finalist:innen bei der Beschaffung eng begleiten und Stoffe für die Kreation ihrer Kollektionen zur Verfügung stellen.

Icicle, das der französisch-chinesischen Gruppe ICCF gehört, die unter anderem auch Eigentümerin von Carven ist, lädt den Gewinner oder die Gewinnerin des Grand Prix du Jury Première Vision ein, eine Kapselkollektion im Rahmen der verantwortlichen Werte der Marke zu entwerfen. Die Kollektion wird auf dem Hyères Festival 2023 vorgestellt und über das internationale Icicle-Netzwerk vertrieben.

Die Galeries Lafayette kehren als offizieller Partner des Festivals zurück und schließen sich zum ersten Mal mit dem Grand Prix du Jury Première Vision zusammen. Das Kaufhaus wird den oder die Preisträger:in einladen, eine Kapselkollektion zu entwerfen, die die Werte der Inklusivität und des Zugangs zur Kreation verkörpert.

Verstärkte digitale Präsenz durch Instagram-Mentoring

Die Soziale-Medien-Plattform Instagram tritt dem Internationalen Festival für Mode, Fotografie und Modeaccessoires bei. Es will die Gewinner:innen der einzelnen Preise mit Mentoring unterstützen und ihnen helfen, die verschiedenen Funktionen von Instagram und andere Anwendungen des Mutterkonzerns Meta zu verstehen und optimal zu nutzen.

Bottega Veneta ruft ein Fotografie-Stipendium ins Leben

Bottega Veneta schließt sich ebenfalls dem Festival de Hyères an. Mit dem Bottega Veneta Stipendium möchte das Haus die Kreativität in all ihren Formen unterstützen und wird dem Gewinner oder der Gewinnerin des Großen Preises der Jury für Fotografie die Gelegenheit bieten, an einer seiner Kampagnen mitzuarbeiten. Als kreatives und technisches Produktionshaus plant Sheriff Projects, eine Ausstellung für den oder die Preisträger:in zu organisieren.

Entdecken Sie die zehn wichtigsten Looks der Modefinalist:innen des 37. Festival de Hyères

Bild: Festival de Hyères. Alix Habran Jensen - Antonia Schreiter. Vanni Bassetti
Bild: Festival de Hyères. Fernando Miro & Alizée Loubet - Jenny Hytönen. Vanni Bassetti
Bild: Festival de Hyères. Juha Vehmaanperä - Lora Sonney. Vanni Bassetti
Bild: Festival de Hyères. Priss Niinikoski - Sini Saavala. Vanni Bassetti
Courtesy of Festival de Hyères. Tim Süssbauer - Valentin Lessner. Vanni Bassetti

Fokus auf die zehn stärksten Kreationen der Kategorie Accessoires

Bild: Festival de Hyères. Louise Leï Wang - Lola Mossino © Leo d'Oriano
Bild: Festival de Hyères. Bérénice Noël - Adele Dentaletche.© Leo d'Oriano
Bild: Festival de Hyères. Justine Gévas - Joshua Cannone © Leo d'Oriano
Bild: Festival de Hyères. Scylia Chevaux - Lisa van Wersch. Leo d'Oriano

Möchten Sie über die neuesten Entwicklungen in der Modebranche auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie den FashionUnited Newsletter!

Dieser Artikel wurde ähnlich auf FashionUnited.fr veröffentlicht. Übersetzung und redaktionelle Bearbeitung: Barbara Russ

Atelier des Matières
BOTTEGA VENETA
Festival de hyeres
INSTAGRAM