• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • What to Pack: Diese Schuhe braucht ihr für den nächsten City Trip

What to Pack: Diese Schuhe braucht ihr für den nächsten City Trip

EINGESENDETE MELDUNG
Von Sponsor

30. Juni 2021

Mode

Fotoquelle: Steven Lasry on Unsplash

Mit den ersten Sonnenstrahlen, den sinkenden Corona-Fallzahlen und den damit einhergehenden Lockerungen zergeht der Geschmack von Freiheit süß und verheißungsvoll auf unserer Zunge. Außerdem steigt die Hoffnung auf ein wenig Urlaub, ein bisschen Abwechslung und einfach mal rauskommen. Ein europäischer City Trip bietet sich da doch perfekt an. Das hat sich Sneakerjagers auch gedacht und deshalb eine Packliste mit den besten Schuhen für einen Städtetrip im Sommer zusammengestellt. Vielleicht geht es für euch ja nach Amsterdam oder Utrecht?

Denn Sneakerjagers mit dem Sitz in Utrecht, in den Niederlanden, ist sowohl eure Sneaker-Suchmaschine für hyped Kicks und angesagte Drops, als auch für eure Lieblingssilhouetten und Ansprechpartner für alles Rund um Schuhe.

Dabei müssen natürlich einige Faktoren beim Packen berücksichtigt werden. Reist ihr nur mit Handgepäck, wie lange seid ihr unterwegs und was habt ihr alles vor? Deshalb schlägt das Sneakerjagers-Team eine Auswahl von maximal drei Paar Schuhen vor. Die Jungs und Mädels da lieben Schuhe und können daher die Qual der Wahl verstehen, doch wer weiß? Vielleicht kommt ja das ein oder andere Paar noch dazu und ihr braucht deshalb erstmal noch ein bisschen Platz im Koffer.

Eine Stadt entdecken kann man am besten zu Fuß, das ist klar. Doch vor allem während der heißen Monate kann sich der Asphalt ganz schön aufheizen, das heißt also Komfort is key.

Bei einer Reisegarderobe ist es wichtig, dass sie schick aber dennoch praktisch ist. Im Idealfall könnt ihr alle Teile miteinander kombinieren und die Outfits easy von einem Tages- in einen Nachtlook verwandeln. Das gilt selbstverständlich auch für die Wahl eurer Schuhe. Sneakerjagers legt daher Wert auf Komfort und Style.

Jetzt bekommt ihr drei Vorschläge jeweils für Mädels und Jungs, die ihr natürlich auch untereinander gut kombinieren könnt.

Beige für alle

Fotoquelle: Aspahltgold

Der New Balance 327 ist ein sehr neues Modell der Bostoner Marke, es kam nämlich erst 2020 auf den Markt und wurde von Charlotte Lee designt. Das Schöne an dieser Silhouette, wie bei so vielen der Marke ist, dass es von vornherein sowohl für Jungs als auch Mädels gedacht ist. Tatsächlich hat New Balance schon lange, was wir heute inklusives Sizing nennen. Lest dazu gerne auch Kevins Beitrag bei Sneakerjagers, der die Besonderheiten nochmal genauer erklärt

https://www.sneakerjagers.com/de/de_de/news/die-neuesten-styles-und-besonderheiten-beim-new-balance-sizing/

Für Ihn:

Fotoquelle: 43einhalb

Für Sie:

Fotoquelle: 43einhalb

Genauso Unisex sind die Slides von Birkenstock. Auch wenn die Modelle, Farben und Details ein klein wenig variieren, den beliebten Arizona sieht man an allen Füßen. Lange waren sie als Ökoschlappen verschrien, doch heute überzeugen sie als trendige Lifestyle-Silhouetten. Die Birkenstock Sandalen mit der charakteristischen Korksohle gibt es jetzt schon seit mehr als 240 Jahren, wobei in den letzten Jahren viele tolle neue Modelle hinzugekommen sind. Der Erfolg der Sandalen entspringt dem orthopädisch inspirierten Schuhmacherhandwerk der Gründerfamilie.

Ganz klassisch in Black and White

Fotoquelle: 43einhalb

Starten wir gleich nochmal mit einem Sneaker der Marke New Balance, der momentan total angesagt ist. Die Rede ist natürlich vom New Balance W MR530SG. Auch diese sportlichen Kicks können Frauen- wie auch Männerfüße bequem durch den Urlaub tragen, denn die ursprünglich als Laufschuh entwickelten Kicks sind mit der ABSORB-Dämpfungstechnologie ausgestattet.

Fotoquelle: Asphaltgold

Kein Sommer ohne Adilette, richtig? Da unsere Schuhselektion auf dem Trip ja leider limitiert ist und man vielleicht nicht in ‚ollen‘ Badeschlappen abends ausgehen möchte, empfiehlt euch das Team von Sneakerjagers die coolen adidas x Pharrell Williams Chancletas HU. Auch bei diesem Slide dreht sich alles um Komfort. So fügte Pharell dem Design der klassischen Adilette eine energierückführende Dämpfung hinzu sowie einen Riemen mit besonderem Verschluss, der gepolstert und verstellbar ist. Ps: Falls euch schwarz zu langweilig ist, findet ihr hier noch mehr Colorways des Modells.

https://www.sneakerjagers.com/de/de_de/sneaker/?q=adidas+Boost+Slide+Pharrell&search_cat=sneakers

Bunt und Bold soll es sein

Für Sie:

Fotoquelle: 43einhalb

Den Nike Air Force 1 kennt natürlich jeder, doch der Clue dieser Kicks ist das Tear-Away Upper. Der Sneaker ist also zunächst weiß mit ungewöhnlicher Oberflächenstruktur. Zudem könnt ihr kleine Scheren an einigen Stellen erkennen. An diesen Flächen können Ungeduldige die obere Schicht des Uppers sofort abtrennen, wer die Spannung ein wenig länger hinauszögern will, zieht den Schuh an und wartet, bis die Farben wie von selbst enthüllt werden.

Für Ihn:

Fotoquelle: Foot Locker

Der Nike Air Max Plus ist ein absoluter Klassiker und sollte aus Sneakerjagers Sicht in jedem Schuhschrank zu finden sein. Entworfen wurden die Kicks von Sean McDowell und kamen erstmals 1998 auf den Markt. Der Designer ließ sich von Walflossen und Palmen inspirieren. Wenn ihr noch mehr über den Sneaker wissen wollt und damit nicht nur optisch brilliert, dann lest das Sneakerjagers FAQ zum Nike Air Max Plus https://www.sneakerjagers.com/de/de_de/news/das-ultimative-nike-air-max-plus-faq/

Dort erfahrt ihr unteranderem, warum der Schuh auch das Kürzel TN trägt.

Fotoquelle: yeezymafia

Jetzt wird es wild. Tinker Hatfield, der legendäre Designer von Nike, sagte einmal, dass Design Unbehagen und Unverständnis auslösen könne und vielleicht sogar müsse, um neue Impulse zu setzen. Was Kanye West gemeinsam mit adidas in seinen Yeezy-Kreationen umsetzt ist, milde gesagt, ungewöhnlich und vielleicht nicht etwas für jeden Geschmack. Doch wenn ihr mutig seid, dann sind die Yeezy Foam Runner ein gewagtes Statement für euren Look. Mehr zur Silhouette könnt ihr bei Sneakerjagers lesen.

https://www.sneakerjagers.com/de/de_de/news/der-adidas-yeezy-foam-runner-spaltet-die-community/

Die Foam Runner sind trotz ihrer Polarität extrem beliebt, deshalb sind sie nur noch über Resell-Plattformen erhältlich. Ihr könnt aber auch den Sneakerjagers Releasekalender [link hierfür: https://www.sneakerjagers.com/de/de_de/release-kalender/] im Auge behalten, um über einen Drop informiert zu werden. Dort bietet das Team einen Überblick aller Sneaker an und erklärt wie, wann und wo ihr sie euch holen könnt. Vorbeischauen und Eintauchen in die Welt der Sneaker lohnt sich.

Koffer packen und los!

Das Team von Sneakerjagers hofft, ihr habt einiges an Inspiration für euren Städtetrip oder auch jeglichen anstehenden Urlaub bekommen.

Um eure City Trip Garderobe zu optimieren, könnt ihr vor der Abreise eure Outfit-Kombinationen gerne einmal anprobieren und/oder layouten. Fotos helfen euch dann morgens im Urlaub, wenn ihr euch gerade uninspiriert fühlt.

Viel Spaß im Urlaub und immer schön eincremen!

www.sneakerjagers.com/de