• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Zalando setzt mit neuer Kapselkollektion auf Nachhaltigkeit

Zalando setzt mit neuer Kapselkollektion auf Nachhaltigkeit

Von Danielle Wightman-Stone

30. Jan. 2020

Mode

Der Online-Händler Zalando stellt mit einer neuen DOB-Kapselkollektion in Zusammenarbeit mit neun nordischen Marken die Nachhaltigkeit in den Vordergrund seines Angebots.

Die Kollektion wurde in jedem der 17 Märkte von Zalando, einschließlich Großbritannien, ab dem 27. Januar unter dem Namen "Small Steps". Big Impact. by Zalando" lanciert werden. Es ist eine nachhaltige DOB-Kollektion, die eine „starke Basis für eine langlebige Garderobe“ bieten soll, in der nordische Marken wie Blanche, Bruuns Bazaar, Designers Remix, Filippa K, Han Kjøbenhavn, Holzweiler, House of Dagmar, Libertine Libertine und Won Hundred vertreten sind.

Lena-Sophie Roeper, Leiterin der Abteilung für den Einkauf von Premium- und Sportprodukten bei Zalando, sagte in einer Erklärung: „Nachhaltigkeit ist ein zunehmend wichtiges Thema in allen unseren Kategorien, insbesondere im Premiumbereich. Wir wissen, dass unsere Premium-Kunden Produkte verlangen, die nicht nur von hoher Qualität und modischem Design, sondern auch nachhaltig sind.“

Die neun nordischen Marken, die Zalando als „Spitzenreiter in Sachen nachhaltiger Mode“ bezeichnet, wurden vom Online-Händler aufgefordert, eine „zusammenhängende, bewusste Kollektion zu schaffen, die keine Kompromisse bei Design oder Qualität eingeht.“

Zalando arbeitet mit neun nordischen Marken an einer nachhaltigen Damenkollektion zusammen

Das Ergebnis ist eine 70-teilige Kollektion, die eine Reihe nachhaltiger Stoffe wie Bio-Baumwolle, langlebiges Triacetat, 100 Prozent recyceltes Polyester und Öko-Tex-zertifizierte Drucke sowie weniger ressourcenintensive Verarbeitungstechniken wie den Einsatz von weniger Pestiziden und die Einsparung von Wasser hervorhebt.

Highlights sind ein Stufenkleid aus 100 Prozent recyceltem Polyester und Chiffon von Bruuns Bazaar, ein gewagter rosa Anzug von Designers Remix aus einer gewebten, recycelten Baumwollmischung und eine maßgeschneiderte Jacke von Filippa K aus Doppeltriacetat, einer Faser aus Holzzellstoff, die von Mitsubishi in Japan in einem Closed-Loop-Verfahren hergestellt wird.

„Wir sehen eine junge Generation, die wirklich bereit ist, etwas gegen den Klimawandel zu unternehmen und zu handeln. Es besteht kein Zweifel, dass sie den Weg weisen werden in eine bewusstere Zukunft des Konsums von Mode“, erklärt Charlotte Eskildsen, Designers Remix. „Die Menschen wollen minimalistisches Design und suchen nach modernen, aber klassischen Stücken, die den Test der Zeit bestehen können - sowohl in Bezug auf Qualität als auch auf Design.“

Zu den weiteren Teilen der Kapsel-Linie gehört eine Lagenjacke von Han Kjøbenhavn, die in Portugal aus 100 Prozent recyceltem Polyester hergestellt wird. Holzweilers typischer Kapuzenpullover wurde mit 100 Prozent BCI-Baumwolle und Raglanärmeln für eine bessere Passform an den Schultern und eine längere Lebensdauer neu überarbeitet, während House of Dagmar einen Rock aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle entworfen hat, und Libertine Libertine ein drapiertes EcoVero-Viskose-Maxikleid mit einem frühlingshaften, blumigen Paisley-Print aus einem in der EU hergestellten Stoff entworfen hat.

Die Zusammenarbeit ist Teil von Zalandos kontinuierlichem Engagement, seinen Konsumenten nachhaltige Mode anzubieten. Zurzeit bietet der Online-Händler 20.000 mit einem Nachhaltigkeitslabel versehene Artikel von über 240 verschiedenen Marken an.

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.uk veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

Bilder: Zalando

Blanche
Bruuns Bazaar
DESIGNERS REMIX
Filippa K
Han Kjøbenhavn
Holzweiler
House of Dagmar
Libertine Libertine
Nachhaltigkeit
Won Hundred