• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Zur Fußball-WM: Pepsi macht wieder Mode

Zur Fußball-WM: Pepsi macht wieder Mode

Von Reinhold Koehler

25. Apr. 2018

Mode

Wenn der Ball rollt, kommt auch das Geschäft ins Rollen. Dies gilt im Jahr der Fußballweltmeisterschaft nicht nur für die großen Sportartikelkonzerne, sondern auch für andere Marken aus dem Konsumgüterbereich. Auch der Getränkehersteller Pepsi, der seinem Konkurrenten Coca Cola als Hauptsponsor des Großereignisses traditionell das Feld der öffentlichen Wahrnehmung überlassen muss, will sich die WM zunutze machen.

Wie bereits im Jahr 2014 zur letzten Fußball-WM in Brasilien, brachte Pepsi eine in Kooperation mit den Modeherstellern Original Penguin by Munsingwear, Gents, Goodlife und Del Toro eine Modekollektion namens „Life For Now“ auf den Markt. Eine Strategie, die wohl aufging, denn nun will Pepsi nachlegen: Pünktlich zur heißen Phase im Vorfeld des Turniers, das vom 14. Juni bis 15. Juli in Russland ausgetragen wird, kündigt Pepsi eine Neuauflage an. Motto diesmal: „Art of Football“.

Man habe die neue, globale Capsule Collection zusammen mit seinen Fashion-Partnern Boohoo, Umbro, Le Specs, New Era und Anteater entwickelt, so der Pepsico-Konzern. Die Kollektion umfasse Streetwear-Kleidung und Accessoires wie T-Shirts, Rucksäcke, Sonnenhüte und iPhone-Hüllen von Anteater, Hoodies, Trainingsanzüge, T-Shirts und Kurzjacken von Boohoo, Fußball-T-Shirts, Shorts und Bälle von Umbro, Sonnenbrillen von Le Specs und stylische Kopfbedeckungen sowie T-Shirts von New Era und soll ab 21. Mai in den Online-Shops der einzelnen Partner verfügbar sein.

Foto: Pepsi

Fussball
New Era
Pepsi
Umbro