Andreas Lindemann wird neuer Schiesser-Chef

Beim deutschen Traditionsunternehmen Schiesser gibt es einen Wechsel in der Chefetage: Andreas Lindemann löst Rudolf Bündgen ab und wird der neue Geschäftsführer des Wäscheherstellers. Dies teilte die Unternehmensleitung nach ihrer Aufsichtsratssitzung per Medienmitteilung mit.

„Wir danken Rudolf Bündgen für seinen strategischen und unternehmerischen Weitblick, der die Schiesser AG wieder auf den Wachstumspfad geführt hat. Mit Andreas Lindemann haben wir eine starke Persönlichkeit gefunden, die den eingeschlagenen Erfolgskurs mit vielen neuen Impulsen ausbauen wird“, kommentierte Aufsichtsratsvorsitzender Isaac Dabah den Führungswechsel.

Der 55-jährige Lindemann tritt ab 1. Juli 2018 den Vorstandsvorsitz bei Schiesser an und wird zugleich Mitglied im Executive Management bei Delta Galil, Schiessers israelischem Mutterunternehmen, das den Radolfzeller Wäschespezialisten im Jahr 2012 übernahm.

Lindemann wird zudem für die Bereiche Produkt, Vertrieb und Marketing verantwortlich sein, was ihm nicht schwerfallen sollte, ist er doch seit 2003 beim Schweizer Wäscheunternehmen Calida in ähnlichen Positionen tätig, unter anderem als Einzelhandels- und Großhandelschef sowie als Finanzchef, und von 2011 bis 2017 als Vorsitzender der Geschäftsleitung der Marke Calida.

Vor Calida war Lindemann vier Jahre lang Finanzchef der Schweizer LZ Medien Holding und ist seit 2006 auch Vorstandsmitglied der Schweizer Auto AG Holding. Erst vergangenen Donnerstag hatte Calida bekannt gegeben, dass Lindemann das Unternehmen verlassen werde und Group CEO Reiner Pichler in der Zwischenzeit seine Funktion übernehmen werde, bis ein Nachfolger bestimmt sei.

Der bisherige Vorstandsvorsitzende Rudolf Bündgen hatte bereits 2017 angekündigt, sich altersbedingt aus dem Unternehmen zurückziehen zu wollen. Der 63-Jährige ist seit 1991 bei Schiesser in verschiedenen Vertriebs- und Marketingpositionen tätig und ist seit 2008 Geschäftsführer des Wäscheherstellers, der ihm seinen Wachstumskurs dank vieler neuer Initiativen verdankt.

Foto: Schiesser
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN