Barbour holt sich neue Damenmoden-Chefin von Zalando

Das britische Lifestyle-Label Barbour hat mit Paget Billingsley eine neue Leiterin für Damenmode eingestellt, die es niemand anderem abgeworben hat als dem Online-Modehändler Zalando.

Billingsley arbeitete seit 2013 für Zalando und soll ab kommendem Montag, dem 26. Oktober, bei Barbour in der gleichen Position anfangen. Ihre Vorgängerin Sarah Lawrenson verließ Barbour bereits im Juni.

Barbour freut sich über Billingsley's "ausgezeichnete" weltweite Erfahrungen, arbeitete sie doch zuvor in leitenden Positionen für Modeunternehmen wie Levi’s, Miss Selfridge und Urban Outfitters.

“Wir freuen uns sehr über Pagets Beitritt und freuen uns darauf, sie im Unternehmen willkommen heißen zu können. Sie wird für die strategische Richtung der Damenmode sowohl für die Marke Barbour als auch Barbour International verantwortlich sein, während wir dieses Segment nicht nur in Großbritannien, sondern in all unseren internationalen Märkten ausweiten,” sagte Barbour-Geschäftsführer Steve Buck gegenüber Drapers.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN