Eduard Dressler befördert Christian Fenske zum Head of Design

Der Herrenmode-Anbieter Dressler Bekleidungswerke Brinkmann GmbH & Co. KG hat einen neuen kreativen Kopf für seine Marke Eduard Dressler gefunden. Am Mittwoch teilte das Unternehmen mit, dass Christian Fenske auf den Posten des Head of Design berufen wurde. Der 46-Jährige war bislang bereits als Senior Product Manager bei Eduard Dressler tätig. Zuvor hatte er unter anderem für namhafte Labels wie Costume National, Hugo Boss und Joop gearbeitet.

In seiner neuen Funktion wird Fenske nun „die stilistische Ausrichtung der Marke über alle Produktgruppen“ verantworten. „Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer und Interims-Designchef Dieter Reinert“ sei er „bestens vorbereitet, diese neue Verantwortung zu übernehmen“, erklärte das Unternehmen in einer Mitteilung.

„Wir freuen uns sehr, Christian Fenske als Head of Design gewonnen zu haben, denn er hat ein feines Gespür für kosmopolitische Trends“, lobte Geschäftsführer Reinert. „Durch seine Kreativität wird er die Kollektion nicht nur mit entspannten Looks bereichern, sondern auch auf Basis der Markenwerte weiterentwickeln.“

Foto: Eduard Dressler Facebook-Page

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN