• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Etro ernennt neuen Geschäftsführer

Etro ernennt neuen Geschäftsführer

Von Danielle Wightman-Stone

9. Sept. 2021

Personen

Bild: Etro

Luxusmodehaus Etro hat den Dolce & Gabbana-Manager Fabrizio Cardinali mit Wirkung zum vierten Quartal 2021 zum neuen Chief Executive Officer ernannt.

Cardinali stösst von Dolce & Gabbana zu Etro, wo er mehrere Funktionen innehatte, zuletzt als Chief Operating Officer und seit Juni 2017 als geschäftsführendes Vorstandsmitglied. Außerdem war er fünf Jahre bei Richemont tätig, wo er die Rolle des Chief Executive Officer mehrerer Luxusmodemarken der Gruppe innehatte, darunter Dunhill und Lancel.

In einer Erklärung von Etro heißt es, dass Cardinali „mehr als 25 Jahre strategische Führungserfahrung und eine unübertroffene Erfolgsbilanz bei der Förderung des internationalen Markenwachstums im Bereich der Luxusmode” mitbringe.

Als Geschäftsführer wird Cardinali eng mit der auf Konsumgüter fokussierten Private-Equity-Firma L Catterton zusammenarbeiten, die im Juli 2021 eine strategische Partnerschaft mit dem Unternehmen ankündigte, sowie mit der Familie Etro, einschließlich des Gründers und Vorsitzenden Gerolamo Etro.

„Ich bin von der Gelegenheit begeistert, in einer so aufregenden Zeit für dieses ikonische Modehaus zu Etro zu kommen. Ich bewundere seit langem die Tradition des Unternehmens und seinen unverwechselbaren italienischen Stil und seine Handwerkskunst”, kommentierte Cardinali seine Ernennung in der Erklärung.

„Ich freue mich darauf, eng mit L. Catterton, der Etro-Familie und dem gesamten Führungsteam zusammenzuarbeiten und eine Reihe von spannenden Möglichkeiten zu nutzen, um die feste Kundschaft zu vergrößern und unser Angebot an Kategorien sowie unsere internationale Präsenz zu erweitern”, fügte Cardinali hinzu.

„Wir freuen uns, Fabrizio bei Etro willkommen zu heißen. Er hat sich als unvergleichliche Führungspersönlichkeit in der Luxusmode etabliert und verfügt über eine unglaubliche Vision und kreative Energie. Mit seinem umfassenden Fachwissen und seinem operativen Scharfsinn ist er bestens geeignet, dieses neue Wachstumskapitel voranzutreiben, während wir die wunderbare Tradition von Etro auf der ganzen Welt ausbauen”, erklärte Luigi Feola, geschäftsführender Gesellschafter und Europachef von L Catterton, hinzu.

„Wir freuen uns, einen so erfahrenen und klugen Manager wie Fabrizio in dieser für das Unternehmen bedeutenden neuen Phase begrüßen zu dürfen. Ich bin überzeugt, dass seine Vision und sein Wissen über das Geschäft stark dazu beitragen werden, das zukünftige Wachstum von Etro zu fördern und seine Positionierung als führende Modemarke in der globalen Luxusszene zu stärken”, sagte Etro-Gründer und Vorsitzender Gerolamo Etro.

Dieser übersetzte Artikel erschien ursprünglich auf FashionUnited.uk.