(werbung)
(werbung)
Fabrizio Malverdi wird neuer CEO bei Brioni

Ab Mitte April wird beim italienischen Luxus-Herrenschneider Brioni Fabrizio Malverdi als neuer CEO das Zepter übernehmen. Das hat der Mutterkonzern Kering gerade bekannt gegeben. Er folgt auf Gianluca Flore, der seit 2014 im Amt war und das Unternehmen im Februar verlassen hat.

Malverdi kennt den Luxusmarkt schon lange. Zuvor hatte er Management-Postionen bei Dior Homme, Givenchy und John Galliano inne. Zuletzt war er CEO von Agent Provocateur. Zu seinen vordringlichen Aufgaben wird die globale Expansion des Männerlabels gehören, aber auch, Brioni wieder zu dem zu machen, was es einmal war: eine der begehrtesten Luxusmarken im Männerbereich.

Vor allem mit der Berufung des vorigen Kreativchefs Justin O’Shea – die in die Amtszeit von Flore fällt - hatte die Marke bei vielen Unverständnis hervorgerufen. Der ehemalige Chefeinkäufer vom Luxus-Onlineshop Mytheresa verordnete dem Traditionshaus eine radikale Frischzellenkur mit Testimonials wie Metallica, die weder bei der Core-Zielgruppe besonders gut ankam, noch bei den jungen Männern, die man damit erreichen wollte.

Foto: Brioni