Gerry Weber: neuer Wholesale-Vertriebschef

Mit Wirkung zum 1. Juli 2018 wird Michael Dotterweich der neue Director Wholesale DACH bei der Gerry Weber International AG und wird den gesamten Wholesale-Vertrieb der Marken Gerry Weber und talkabout verantworten. Dotterweich übernimmt von Jens Herzig, der das Unternehmen Ende Juni 2018 verlassen wird. Dies gab Gerry Weber gestern in einer Pressemitteilung bekannt.

„Ich freue mich, mit Herrn Dotterweich eine erfahrene Führungskraft mit hervorragenden Branchenkenntnissen als Gerry Weber Director Wholesale DACH gewonnen zu haben. Wir haben bereits erfolgreich mit Herrn Dotterweich zusammengearbeitet und schätzen sein umfangreiches Know-how. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit Herrn Dotterweich bestens für das Wholesale-Geschäft aufgestellt sind“, kommentierte Ralf Weber, Vorstandsvorsitzender der Gerry Weber International AG.

Der 49-jährige Dotterweich verfügt über umfangreiche und langjährige Erfahrungen im nationalen als auch internationalen Wholesale-Geschäft. Er stieß im Jahr 2016 als Verkaufsleiter DACH von Gerry Weber Collection zum Unternehmen. Zuvor verantwortete er als Verkaufsleiter bei der Passport Fashion GmbH die internationalen Vertriebskanäle und war zuletzt bei der More&More AG als Verkaufsleiter tätig.

Im Geschäftsjahr 2016/17, das am 31. Oktober 2017 endete, erzielte die Gerry Weber Gruppe einen Konzernumsatz von 880,9 Millionen Euro und ein operatives Ergebnis (EBIT) in Höhe von 10,3 Millionen Euro. Das im Februar 2015 erworbene Tochterunternehmen Hallhuber trug dabei 194,3 Millionen zum Konzernumsatz bei.

Foto: Gerry Weber
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN