IC Group findet neuen CEO

Der dänische Bekleidungskonzern IC Group ist auf der Suche nach einem neuen CEO im eigenen Haus fündig geworden. Alexander Martensen-Larsen, seit 2015 Finanzchef des Unternehmens, wird am 1. Juni auf den Chefsessel wechseln. Peter Thorsen, der seit dem Ausstieg von Mads Ryder Anfang Februar als Interims-CEO fungiert, übernimmt dann den Posten des stellvertretenden Verwaltungsratsvorsitzenden. Ryder war im Zusammenhang einer grundlegenden Umstrukturierung des Konzerns zurückgetreten: Die drei Hauptmarken By Malene Birger, Tiger of Sweden und Peak Performance sollen künftig eigenständiger geführt werden.

Auf den neuen CEO warten anspruchsvolle Aufgaben: Im dritten Quartal konnte nur Peak Performance kräftig wachsen, bei den anderen beiden Marken waren die Erlöse rückläufig. Hohe Rabatte und Wertberichtigungen auf Lagerbestände belasteten das Ergebnis. So musste der Konzern seine Umsatz- und Gewinnprognosen für das laufende Geschäftsjahr senken.

Foto: Tiger of Sweden
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN