Jan Van Leeuwen ist neuer Europa-Chef von The North Face

Die amerikanische Outdoormarke The North Face hat die Position des Vice President und General Manager von The North Face in der EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) übernommen. Der 47 Jahre alte Niederländer folgt auf Kath Smith, die den Posten erst im März 2017 übernommen hatte.

Jan Van Leeuwen arbeitete bereits seit 2011 für den VF Konzern, zu dem auch The North Face gehört. Dort war er in verschiedenen Positionen für die Skatermarke Vans tätig, zuletzt als Vice President und General Manager der EMEA-Region. davor hat er für z.B. für Nike und O’Neill gearbeitet. Er soll in seiner neuen Funktion den positiven Trend von elf Geschäftsquartalen in Folge mit Wachstum im zweistelligen Prozentbereich fortsetzen, do die Presseerklärung.

„Während seiner Amtszeit bei VF hat Jan seine Führungsqualitäten und die Fähigkeit bewiesen, ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen“, sagte Martino Scabbia Guerrini, Group President von VF EMEA in der Presseerklärung. „Seine umfangreiche Erfahrung im Einzelhandel in Verbindung mit seinen nachweislich guten Geschäftsergebnissen machen ihn zur idealen Person, um unsere ikonische Marke The North Face in der EMEA-Region anzuführen.“

Foto: The North Face

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN