• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Jesper Reismann wechselt zu Hugo Boss

Jesper Reismann wechselt zu Hugo Boss

Von Simone Preuss

20. Dez. 2021

Personen

Bild: Bestseller Group

Jesper Reismann wird zum 1. Januar 2022 die Position Senior Vice President Omnichannel bei Hugo Boss übernehmen und in dieser Funktion direkt an CSO Oliver Timm berichten. Dies bestätigte Hugo Boss in einer Unternehmensinformation auf Anfrage von FashionUnited.

Reismann war von März 2018 bis Ende Februar 2021 drei Jahre lang als Brand Director für die dänische DOB-Marke Vero Moda verantwortlich, die zur Bestseller-Gruppe gehört. Davor war der 54-Jährige über ein Jahr bei der Isernhagener CBR Fashion Group als Geschäftsführer für die Marke Cecil verantwortlich.

Im December 2012 startete Reismann seine achtjährige Karriere bei Peek & Cloppenburg, zunächst als Mitglied der Unternehmensleitung für vier Jahre in Wien und dann weitere vier Jahre bei Peek & Cloppenburg in Düsseldorf. Dort war er für den Einkauf von Damenartikeln, Damenhosen und die Damen-Boutique verantwortlich, sowie für die zugeordneten eigenen DOB-Marken der P&C-Gruppe Review, Holy, Jake*s, Christian Berg und Montego.

Bei Hugo Boss werden fünf Vizepräsidenten verwandter Bereiche an Reismann berichten, nämlich Christopher Barth, Vice President CRM, Customer Data & Analytics; Jonathan Jeeps, Vice President Global Merchandise Management; Dominik Salzer, Vice President Global Retail Management; Till Pohlmann, Vice President Global Travel Retail; und Jan-Philipp Wintjes, Vice President Global eCommerce.