Ab Mitte Mai übernimmt Jörg Aumüller als Country Manager für Helly Hansen die Verantwortung für die Märkte Deutschland und Österreich. Er folgt auf den Österreicher Harry Schedlbauer, der das Unternehmen nach sechs Jahren im vergangenen Januar verlassen hat.

Seine Aufgabe wird es sein, die norwegische Traditionsmarke wieder auf Wachstumskurs zu bringen und strategisch neu auszurichten. Der Fokus liegt dabei auf den Segmenten Ski, Rainwear, Sailing und Footwear. Firmensitz der zentraleuropäischen Niederlassung ist München.

Aumüller bringt insgesamt 22 Jahre Vertriebserfahrung im Outdoor- und Activesport-Bereich mit ins Unternehmen. Die letzten Jahre war er als Brand Manager und Head of Sales für Chiemsee tätig. Zuvor arbeitete er u.a. für Rip Curl und Columbia.