Johanna Ferner wechselt von Zalando zu Sabu

Die Schuhhandels-Verbundgruppe Sabu Schuh & Marketing GmbH hat Johanna Ferner auf den neu geschaffenen Posten „Einkaufsleitung Fashion & Accessoires“ berufen. Die 44-Jährige werde die Stelle am 1. Oktober antreten, gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt. Ferner kommt vom Berliner Online-Modehändler Zalando SE, bei dem sie in den vergangenen Jahren als Senior Buyer für die Kategorie Accessoires zuständig war.

Nach Angaben ihres zukünftigen Arbeitgebers soll sie zusammen mit Bernd Schneider „die Leitung für die kombinierten Abteilungen Einkauf und Vertrieb bei der Sabu GmbH übernehmen“. Zu ihren Aufgaben gehören dann unter anderem „die Gewinnung neuer modischer Vertragslieferanten und die Pflege des vorhandenen Lieferanten-Portfolios, Modeinformationen sowie die individuelle Beratung von Sabu-Anschlusshäusern in allen Modefragen“.

Stephan Krug, der Geschäftsführer von Sabu, setzt große Hoffnungen in die neue Einkaufsleiterin: „Johanna Ferner bringt neben ihrem fundierten Know-how in Mode und Lifestyle eine spürbare Leidenschaft für hochwertige wie konsumige Labels mit“, erklärte er in einer Mitteilung. „Ihre langjährigen Erfahrungen sowohl im lokalen Schuhhandel wie im Online-Geschäft werden wir nutzen, um unsere Mitglieder mit den richtigen Produkten voranzubringen. Nicht zuletzt wollen wir durch die deutlich verstärkte Modekompetenz die Anziehungskraft unserer Verbundgruppe weiter verbessern.“

Foto: Sabu

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN