Heidi Klum (45) hat eine Nachfolgerin bei der US-Castingshow «Project Runway»: Das amerikanische Model Karlie Kloss (26) soll als Gastgeberin und ausführende Produzentin die langjährige deutsche Moderatorin ersetzen. Sie selbst sei mit «Project Runway» aufgewachsen und freue sich total darauf, die Leitung der Show zu übernehmen, sagte Kloss am Mittwoch in einer Mitteilung laut «Hollywood Reporter».

Klum hatte gemeinsam mit dem Modeberater Tim Gunn 16 Staffeln der Show über aufstrebende Modedesigner moderiert. Im September gab das Duo seinen Ausstieg bekannt und kündigte zugleich eine neue Reality-Fashionshow beim Streamingdienst Amazon Prime Video an.

Für Gunn soll bei «Project Runway» nun der Designer Christian Siriano einspringen. Zu den neuen Juroren gehören der Modeschöpfer Brandon Maxwell und die frühere «Teen Vogue»-Chefredakteurin Elaine Welteroth. Die nächste Staffel unter neuer Leitung ist für 2019 geplant.(DPA)