• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Kreativdirektor Sébastian Meunier verlässt Ann Demeulemeester

Kreativdirektor Sébastian Meunier verlässt Ann Demeulemeester

Von Simone Preuss

6. Juli 2020

Nach einem Jahrzehnt beim belgischen Modelabel Ann Demeulemeester hat Kreativdirektor Sébastian Meunier das Antwerpener Unternehmen zum 2. Juli verlassen. In seiner Zeit bei Demeulemeester hatte Meunier Erfolg mit romantischen Designs und anspruchsvollen Schnitten im Sinne von Gründerin Ann Demeulemeester.

In einer kurzen Ankündigung dankte Demeulemeesters CEO Anne Chapelle dem Designer „für seinen Einsatz und alles, was er seit seinem Eintritt vor zehn Jahren erreicht hat“.

Meunier war seit 2010 Demeulemeesters Chefdesigner für Männermode und setzte die Vision der Designerin für ihr Label fort, als diese sich 2013 zurückzog. Der französische Designer studierte an der Esmod Modehochschule und arbeitete unter anderem für den französischen Designer Jean Colonna und den belgischen Modeschöpfer Martin Margiela und schuf sein eigenes, gleichnamiges Label bevor er zu Demeulemeester stieß.

Auch wenn noch nicht sicher ist, was Meuniers nächster Schritt sein wird, so sollte es mit Veränderungen bei Demeulemeester nicht vorbei sein, ist das belgische Label derzeit jedoch laut WWD in Übernahmeverhandlungen mit dem italienischen Einzelhändler Antonioli, die bereits vor Ende des Sommer abgeschlossen sein könnten. Gründer Claudio Antonioli eröffnete sein erstes Geschäft in Mailand im Jahr 1987 und ist Mitbegründer des Streetwear-Konzerns New Guards Group, der jüngst von Farfetch übernommen wurde.

Ann Demeulemeester
Sebastien Meunier