• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Levi Strauss kündigt Wechsel in der Vorstandsführung an

Levi Strauss kündigt Wechsel in der Vorstandsführung an

Von Regina Henkel

12. März 2021

Personen

Das US-amerikanische Denimunternehmen Levi Strauss & Co. hat einen Wechsel an der Spitze seines Board of Directors bekannt gegeben.

Stephen C. Neal, der derzeitige Vorstandsvorsitzende, wird am 26. März 2021 von dieser Position zurücktreten, nachdem er das vorgeschriebene Rentenalter von 72 Jahren in dieser Position erreicht hat. Der Vorstand hat Robert “Bob” A. Eckert einstimmig zum Nachfolger von Neal als Vorstandsvorsitzender ernannt. Er wird seine neue Position zum 26. März 2021 antreten. „Steve war maßgeblich an unserem erfolgreichen Turnaround in den letzten zehn Jahren beteiligt und spielte auch eine Schlüsselrolle beim Börsengang des Unternehmens. Er hat uns bei zahllosen strategischen Entscheidungen begleitet und unser Bekenntnis zu unseren Werten bei jedem Schritt unterstützt“, sagt Chip Bergh, President und Chief Executive Officer von Levi Strauss & Co über den scheidenden Vorsitzenden.

Bob A. Eckert ist bereits seit zehn Jahren Mitglied im Vorstand von Levi Strauss. Zudem war Eckert zuvor Vorstandsvorsitzender und Chief Executive Officer vom Spielwarenkonzern Mattel, Inc. und 23 Jahre lang für Kraft Foods, Inc. tätig, zuletzt als Präsident und Chief Executive Officer des Unternehmens. „Es war mir eine Ehre, den Vorstand von Levi Strauss & Co. während der letzten zehn Jahre zu leiten. Da ich von dieser Rolle zurücktrete, habe ich großes Vertrauen, dass Bob weiterhin einen hohen Standard, eine unschätzbare Perspektive und eine starke Führung einbringen wird, die dem Management helfen wird, die Leistung in den kommenden Jahren voranzutreiben”, sagte Neal.

Levi Strauss & Co. ist eines der größten Markenbekleidungsunternehmen der Welt. Die Produkte werden in mehr als 110 Ländern verkauft. Der Nettoumsatz von Levi Strauss & Co. lag im Jahr 2020 bei 4,5 Milliarden US-Dollar.

Foto: Levi’s