• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Lorenzo Moretti wird neuer EMEA-Chef von Dr. Martens

Lorenzo Moretti wird neuer EMEA-Chef von Dr. Martens

Von Regina Henkel

10. März 2020

Lorenzo Moretti wird neuer President für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA) der Airwair International Ltd. Moretti kommt vom Londoner Schuh-Filialisten Office, wo er etwa anderthalb Jahre als CEO tätig war. Seine Karriere hat er beim Londoner Traditionshaus Marks & Spencer begonnen, wo er insgesamt elf Jahre tätig war und zuletzt den asiatischen Markt mit aufgebaut hat. Es folgten Stationen bei Tesco in Osteuropa und China sowie bei Gap in China und London. Internationale Erfahrung im Schuhmarkt konnte Moretti schließlich bei Nike Europa sammeln, wo er etwa fünf Jahre tätig war, zuletzt als Vice President General Manager Football. In seiner neuen Position berichtet Moretti direkt an CEO Kenny Wilson.

Pressemeldungen zufolge soll Moretti die direkte Kundenansprache ausbauen und den Kundenkontakt intensivieren. Das passt zur bisherigen Strategie von Vorgänger Dan Le Vesconte, bis Juni 2019 President EMEA der Airwair International und heute EMEA-Chef bei Abercrombie & Fitch, das Direct-to-Consumer Business weiter auszubauen. Erst im Februar eröffnete ein neuer Dr.Martens Store in Bonn, im Dezember 2019 in Stuttgart, im Mai 2019 ein zweiter Store in Berlin. Insgesamt gibt es jetzt sechs Stores in Deutschland. Der erste deutsche Store eröffnete 2018 im Zuge der Umstrukturierung des Vertriebs in Deutschland, Österreich und der Schweiz, als das Unternehmen den langjährigen Vertriebspartner Bondi Marketing GmbH ablöste und den Vertrieb selbst in die Hand nahm.