Marc Cain ernennt neue Chefdesignerin

Katja Foos wird ab Januar kommenden Jahres Director Design bei Marc Cain und soll die Kollektionen entlang des aktuellen Zeitgeistes weiterentwickeln.

Ihr Aufgabengebiet umfasse den gesamten kreativen und visuellen Markenauftritt der Labels Collections, Sports, Additions, Essentials und Bags & Shoes, teilte das Bodelshausener Modeunternehmen am Dienstag mit.

Katja Foos arbeitete zwölf Jahre lang, bis 2017, als Head of Knitwear & Jersey sowie als Illustratorin beim Mannheimer Label Dorothee Schumacher. Davor war sie für Ursula Neuhäuser tätig. Foos arbeitete seit mehr als 25 Jahren als Designerin, zuletzt als freie Künstlerin und Illustratorin. Mit Marc Cain verbindet sie insbesondere die Expertise in Strickwaren, heißt es weiter in der Mitteilung.

Katja Foos wird nicht Mitglied der Geschäftsführung wie die vorherigen Kreativchefinnen Katja Konradi und Karin Veit. In ihrer Rolle berichtet sie an Frank Rheinboldt, Geschäftsführer Gesamtvertrieb, Marketing und Design bei Marc Cain. Nachdem Konradi das Unternehmen im Juni nach weniger als einem Jahr wieder verlassen hatte, wurden ihre Ressorts Design, Produktmanagement, Marketing, Visual Merchandising und Interior wieder in der Geschäftsführung aufgeteilt.

„Wir freuen uns auf Katja Foos, die mit ihrem einzigartigen Gespür für Mode sowie ihrem hohen Maß an Kreativität Marc Cain eine zukunftsweisende Handschrift verleihen wird“, sagte Frank Rheinboldt.

Bild: Katja Foos | Marc Cain

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN