• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Neue Impulse für das Damenmode-Geschäft: Nordstrom holt frühere Vogue-Journalistin Rickie De Sole

Neue Impulse für das Damenmode-Geschäft: Nordstrom holt frühere Vogue-Journalistin Rickie De Sole

Von Jan Schroder

20. Jan. 2022

Personen

Foto: Nordstrom

Der US-amerikanische Handelskonzern Nordstrom Inc. hat sich zusätzliche Kompetenz für sein Damenmode-Sortiment ins Haus geholt. Am Dienstag verkündete das Unternehmen die Ernennung von Rickie De Sole zur Women’s Designer Fashion & Editorial Director.

Auf dem neu geschaffenen Posten werde De Sole künftig in verschiedenen Bereichen des Damenmode-Geschäfts tätig sein, erklärte Nordstrom. Demnach soll sie eine neue Perspektive auf das Produktsortiment eröffnen und so die Geschäfts- und Wachstumspläne des Einzelhändlers vorantreiben. Darüber hinaus werde sie einen „redaktionellen Plan“ für das Designer-Angebot von Nordstrom entwickeln, entsprechende Inhalte produzieren und als Sprecherin für dieses Thema agieren.

De Sole war zuletzt beim Modemagazin Vogue als Executive Fashion Director tätig. In dieser Funktion sei sie für „Geschäftsinitiativen und Inhalte im Digital- und Printbereich und in den sozialen Medien sowie redaktionelle Kollaborationen und den E-Commerce“ zuständig gewesen, teilte Nordstrom mit. Davor hatte Del Sole unter anderem als Fashion Director beim W Magazine und für das italienische Modehaus Prada gearbeitet.

„Rickie hat eine einzigartige Perspektive darauf, was moderne Mode- und Luxuskunden suchen und wie sie mit Produkten umgehen“, erklärte Sam Lobban, der SVP Designer & New Concepts bei Nordstrom, in einer Mitteilung. „Wir glauben, dass ihre Sichtweise und ihre Erfahrung unseren Aktivitäten ein besonderes Element hinzufügen – für unsere Kund:innen, Markenpartner und das gesamte Nordstrom-Team.“

Weiterlesen: