New Balance: Teddy Santis wird Kreativchef von „Made in USA“

Der Sportartikelanbieter New Balance hat Teddy Santis zum Creative Director seiner Premium-Linie „Made in USA“ ernannt. Am Montag teilte das Unternehmen mit, dass es eine auf mehrere Jahre angelegte Partnerschaft mit dem Gründer und Designer des Labels Aimé Leon Dore geschlossen habe. Die ersten aus der Zusammenarbeit resultierenden Produkte sollen im kommenden Jahr auf den Markt kommen. Aimé Leon Dore und New Balance hatten in den vergangenen Jahren bereits einige heiß begehrte Turnschuh-Modelle gemeinsam entwickelt.

Mit der nun verkündeten Partnerschaft, die ein Novum für die Marke ist, will New Balance nach eigenen Angaben die Plattform „Made in USA“, die auf handwerklicher Qualität und klassischen Sneakermodellen basiert, weltweit ausbauen. Santis soll in seiner neuen Rolle Einfluss auf das Produktdesign und Marketing der Linie nehmen.

„New Balance hat mich gereizt, weil das Unternehmen auf Werten wie Integrität und Authentizität beruht und nicht auf vergänglichen Hypes“, erklärte der neue Kreativchef in einer Mitteilung. „Ich sehe eine großartige Gelegenheit, authentische Geschichten zu erzählen, in denen echte Menschen im Vordergrund stehen, und globale Kampagnen zu entwickeln, die unsere Grundwerte mit der Welt verbinden.“

Bild: New Balance

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN