Oliver Zaric verlässt Gerry Weber

Der langjährige Produktmanager der Gerry Weber-Marken Taifun und Samoon, Oliver Zaric, will das Unternehmen wohl zum Jahresende verlassen. Zaric, der auch als Executive Vice President des Unternehmens fungiert, lasse seinen Vertrag bei der Gerry Weber International AG zum Dezember 2018 auslaufen, heißt es in einer Mitteilung des Konzerns.

Zaric ist seit September 2007 für das Unternehmen tätig. Über die Gründe des Ausscheidens nach elf Jahren Betriebszugehörigkeit ist derzeit noch nichts bekannt.

Foto: Oliver Zaric / Gerry Weber

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN