Puma: Nina Graf-Vlachy wird neue Deutschland-Chefin

Der Sportartikelhersteller Puma hat eine neue Geschäftsführerin für die Region Deutschland, Österreich, Schweiz ernannt. Ab 1. Oktober wird Nina Graf-Vlachy General Manager für die DACH-Region.

Graf-Vlachy übernimt ihre neue Rolle von Matthias Bäumer, der im Juni 2020 zum General Manager der Unternehmenssparte Teamsport ernannt wurde. In ihrer Funktion berichtet sie an Arne Freundt, den General Manager für Puma in der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika.

Die promovierte Chemikerin begann ihre Karriere bei Puma 2013. Zwei Jahre später übernahm sie die Leitung der Abteilung Global Strategy, wo sie den Grundstein für Pumas Strategie im Frauensegment legte. Seit 2018 verantwortet die Managerin das Global Go-To-Market-Team. Hier hat die gebürtige Slowenin die Produktentwicklung und den Go-To-Market Prozess des Unternehmens verbessert. Vor ihrer Zeit bei Puma arbeitete Graf-Vlachy als Projektmanagein bei der Unternehmensberatung Boston Consulting Group.

Bild: Nina Graf-Vlachy / Puma

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN