Salvatore Ferragamo stellt neues Designteam vor

Das italienische Luxus-Modehaus Salvatore Ferragamo hat Guillaume Meilland zu seinem neuen Designchef für das Ready-to-Wear-Segment der Männermode ernannt und so seine Reorganisation der Designabteilung des Unternehmens in drei Bereiche vervollständigt. Zuvor wurde Fulvio Rigoni als Designchef des Ready-to-Wear-Segments der Damenmode eingestellt, der bereits im September - inoffiziell- seine erste Kollektion vorgestellt hatte, und Paul Andrew, der sich exklusiv um die Schuhmoden der Marke kümmern wird.

Meilland arbeitet seit 2008 als Senior Designer für Männermode bei Lanvin und war davor in verschiedenen Design-Positionen bei Yves Saint Laurent und Cacharel eingestellt. Rigoni arbeitete jüngst bei Christian Dior und konnte auch bei Prada, Gucci und Jil Sander Erfahrungen sammeln. Andrew ist wohl der bekannteste der drei Designer, der seine eigene Marke und einen Wohnsitz in New York hat. Er arbeitete zuvor für Alexander McQueen, Calvin Klein und Donna Karan.

Meilland, Andrew und Rigoni teilen sich den Bereich Design bei Ferragamo

“Ich freu mich sehr, für eine so prestigereiche Marke wie Salvatore Ferragamo zu arbeiten, die eine so wichtige Geschichte hat”, kommentierte Meilland in einer Presseerklärung. “Dies ist eine bedeutende Herausforderung und ich habe vor, aus der Geschichte und Tradition der Marke zu schöpfen, um eine moderne Männerkollektion zu schaffen, die auf die Zukunft ausgerichet ist.”

Die Reorganisation wurde durch den Abgang von Massimiliano Giornetti nach 16 Jahren im Dienst des Modehauses im letzten März eingeleitet und die Entscheidung getroffen, dass sich Meilland, Rigoni und Andrew den Design-Bereich des Luxus-Modehauses teilen sollen. Sie verdeutlicht, wie wichtig die einzelnen Segmente für das Traditionsunternehmen sind, verdiente es doch in den ersten neun Monaten des Jahres 2016 43,2 Prozent des Gesamtumsatzes mit Schuhen, während Ready-to-Wear für Männer und Frauen der Schlüssel zum Look und Lifestyle der Marke sind.

“Ich bin überzeugt, dass die Arbeit dieser drei Designer, die alle ihren eigenen, einzigartigen Hintergrund haben, aber in ihrer Begeisterung für schönes Design und einer immensen, angeborenen Kreativität in Dienst von Forschung und innovation vereint sind, zur Stärkung unseres Produktangebots beitragen werden”, sagte Eraldo Poletto, Salvatore Ferragamos Geschäftsführer, bei der Bekanntgabe der Neuigkeiten am Donnerstag.

Meilland wird seine erste Kollektion für Herbst/Winter 2017 im Januar im Rahmen der Männermodenschauen präsentieren, während Andrew und Rigoni ihr Können bei den Damenmodenschauen im Februar unter Beweis stellen werden.

Foto: Andrew, Rigoni und Meilland (v.l.n.r.) via Salvatore Ferragamo
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN