TJX vollzieht Führungswechsel: Herrman folgt auf Meyrowitz

Der US-amerikanische Handelskonzern TJX Companies Inc. hat einen neuen Chef. Mit Beginn des neuen Geschäftsjahres am 31. Januar wurde Ernie Herrman vom Board of Directors zum CEO ernannt. Er trat die Nachfolge von Carol Meyrowitz an, die den weltgrößten Anbieter preisreduzierter Markenware, der in Deutschland mit seinem Konzept TK Maxx vertreten ist, seit 2007 geführt hatte. Meyrowitz, die bereits seit dem Juni vergangenen Jahres auch als Chairman agiert, erhielt den neu geschaffenen Posten des Executive Chairman. Sie wird damit dem Board vorstehen, aber auch eine aktive Rolle im operativen Geschäft spielen.

TJX hatte den Führungswechsel bereits im Oktober angekündigt. Nun wurde er wie geplant vollzogen. Damit setzt der zuletzt sehr erfolgreiche Konzern auf Kontinuität: Herrman ist seit mehr als zwanzig Jahren im Unternehmen, 2011 wurde er zum President berufen. Diesen Posten behielt der 55-Jährige genau wie seinen Sitz im Board auch nach der Beförderung zum CEO. Sie habe "größtes Vertrauen", dass Herrman "die richtige Wahl" sei, um "den Konzern in die Zukunft zu führen", sagte Meyrowitz über ihren Nachfolger. Als President, dem das gesamte operative Geschäft unterstellt ist, habe er bereits entscheidend zum Erfolg des Unternehmens beigetragen.

Foto: TK Maxx

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN