Universität für angewandte Kunst Wien: Grace Wales Bonner übernimmt Leitung der Modeklasse

Die britische Modedesignerin Grace Wales Bonner übernimmt die künstlerische Leitung der Modeklasse an der Universität für angewandte Kunst Wien.

Damit übernimmt Wales Bonner die Position des Jil Sander-Duos Lucie und Luke Meier, sagte eine Sprecherin gegenüber FashionUnited. Das Ehepaar, das seit 2017 die kreative Leitung der deutschen Marke innehat, leitete für ein Jahr den Modebereich der Wiener Universität.

Grace Wales Bonner

Grace Wales Bonner startete ihr Modelabel ‘Wales Bonner’ 2014, nachdem sie ihr Studium an der Hochschule Central Saint Martins in London abgeschlossen hatte. Das Label wurde zwar als Herrenmarke gegründet, aber nach kurzer Zeit auf eine Damenkollektion ausgeweitet.

2015 wurde sie bei den British Fashion Awards als ‘Emerging Menswear Designer’ ausgezeichnet. Ein Jahr später wurde Wales Bonner, nach ihrer ersten Laufstegshow, der Nachwuchspreis des Luxuskonzerns LVMH verliehen.

Universität für angewandte Kunst Wien: Grace Wales Bonner übernimmt Leitung der Modeklasse

2019 bekam sie die Möglichkeit mit Diors Kreativchefin Maria Grazia Chiuri die ‘New Look’-Silhouette des Modehauses für die Resort 20-Kollektion neu zu interpretieren. Daraufhin gewann sie den ‘Designer Fashion Fund’ vom britischen Modeverband British Fashion Council und dem Magazin Vogue.

Anfang 2019 präsentierte die Designerin ihre erste institutionelle Ausstellung ‘A Time for New Dreams’ in den Londoner Serpentine Galleries.

Sie ist Lehrbeauftragte an der Central Saint Martins und hat an der New Yorker Parsons School of Design Vorlesungen gehalten. Pünktlich zum neuen Semester am 1.Oktober übernimmt sie die künstlerische Leitung im Bereich Mode an der Universität für angewandte Kunst Wien.

Fotos: Titelbild: Niklas HALLE’N / AFP | Kollektion: Herbst/Winter 18 via picture alliance / Photoshot

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN