• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Zalando: Chief People Officer Astrid Arndt wird erste Frau im Vorstand

Zalando: Chief People Officer Astrid Arndt wird erste Frau im Vorstand

Von Weixin Zha

16. März 2021

Personen

Bei Zalando rückt mit Astrid Arndt die erste Frau in den Vorstand auf.

Arndt wird ab 1. April die neue Position des Chief People Officer im Vorstand bekleiden. Sie leitet seit 2019 die Abteilung People & Organisation, bei Zalando arbeitet sie seit 2018, teilte der Berliner Konzern am Dienstag mit. Chief Technology Officer Jim Freeman verantwortet in der neu geschaffenen Rolle des Chief Business and Product Officer die Entwicklung, Vermarktung und das Wachstum zentraler Angebote für Kundinnen und Kunden.

Zalando stellt den Vorstand zum 1. April 2021 neu auf, weil der bisherige Co-Geschäftsführer Rubin Ritter das Unternehmen nach der kommenden Hauptversammlung verlassen wird. Die Zalando-Gründer Robert Gentz und David Schneider planen, das Unternehmen weiter als Co-CEOs zu führen. Gentz verantwortet die langfristige Strategie des Unternehmens, sowie Corporate Affairs und Corporate Development. Schneider ist weiterhin für die Partnerstrategie des Unternehmens zuständig. Mit Nachhaltigkeit sowie Diversität & Inklusion fallen zwei zusätzliche Themenfelder in seinen Verantwortungsbereich. David Schröder wird weiterhin als Finanzchef die finanzielle Entwicklung des Konzerns verantworten.

„Die Rolle der Arbeit in unserer Gesellschaft verändert sich und das letzte Jahr hat noch einmal deutlich gemacht, wie wichtig die einzigartige Kultur und unternehmerische DNA für Zalando sind”, sagte Cristina Stenbeck, die Aufsichtsratsvorsitzende des Onlinehändlers. Der Aufsichtsrat freue sich deshalb, Astrid Arndt als Chief People Officer im Vorstand begrüßen zu dürfen.

Bild: Zalando / Astrid Arndt