• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Coach und EssilorLuxottica verlängern Lizenzpartnerschaft um fünf Jahre

Coach und EssilorLuxottica verlängern Lizenzpartnerschaft um fünf Jahre

Von Jan Schroder

25. Juni 2021

Business

Die zum US-amerikanischen Modekonzern Tapestry Inc. gehörende Marke Coach lässt ihre Eyewear-Kollektionen auch in den kommenden Jahren vom französischen Brillenhersteller EssilorLuxottica SA entwickeln, fertigen und weltweit vermarkten. Am Freitag verkündeten beide Unternehmen in einer gemeinsamen Mitteilung, dass sie ihre Lizenzpartnerschaft mindestens bis zum 30. Juni 2026 fortsetzen werden. In der neuen Vereinbarung, die ab dem 1. Juli dieses Jahres gilt, wurde auch die Option auf eine Verlängerung um weitere fünf Jahre festgeschrieben.

Für EssilorLuxottica ist es die zweite Erfolgsmeldung innerhalb weniger Tage: Anfang der Woche hatte der Konzern bereits die Lizenzpartnerschaft mit dem US-Label Tory Burch bis Ende 2030 verlängert. Die Unternehmensgruppe, die 2018 aus der Fusion von Essilor International SA und Luxottica SpA hervorgegangen war, zählt zu den weltweit führenden Produzenten und Anbietern von Brillen. Dem Konzern gehören unter anderem die Marken Ray-Ban und Oakley sowie die Handelsketten Sunglass Hut und LensCrafters. Zudem ist er Lizenzpartner für die Brillenkollektionen zahlreicher renommierter Modelabels wie etwa Burberry, Chanel, Dolce & Gabbana, Prada, Ralph Lauren und Versace.

Foto: EssilorLuxottica