• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • FNG: gerichtliche Reorganisation für drei Unternehmen eröffnet

FNG: gerichtliche Reorganisation für drei Unternehmen eröffnet

Von Weixin Zha

10. Juli 2020

Business

Der belgische Modekonzern FNG wird sich neu organisieren. Das zuständige Gericht hat dem Antrag von FNG auf Einleitung einer Reorganisation für Brantano NV, FNG International NV und Market Retail Belgium BV stattgegeben. Das Verfahren wurde damit eröffnet, teilte FNG in einer Pressemitteilung mit.

"Nach der vorherigen Ernennung eines neuen Vorstands und der mit den meisten Anleihegläubigern bereits getroffenen Vereinbarung stellt die Eröffnung dieses Verfahrens einen weiteren positiven Schritt zur Rettung der FNG-Gruppe dar", heißt es in der Mitteilung. Als Folge des gerichtlichen Sanierungsverfahrens sind die Unternehmen drei Monate lang vor Gläubigern geschützt. Dieser Schutz läuft am 5. Oktober 2020 aus.

Bild: Brantano