• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Frisches Wachstumskapital: Textilrecycler Recover sammelt 100 Millionen US-Dollar ein

Frisches Wachstumskapital: Textilrecycler Recover sammelt 100 Millionen US-Dollar ein

Von Jan Schroder

9. Juni 2022

Business

Goldman Sachs x Recover (Foto: Business Wire)

Der spanische Textilproduzent Recover Textile Systems SL hat durch den Verkauf einer Minderheitsbeteiligung 100 Millionen US-Dollar (94 Millionen Euro) eingenommen. Die führende Rolle bei der Investition habe das Finanzhaus Goldman Sachs übernommen, außerdem sei auch Story3 Capital Partners, der Mehrheitsaktionär von Recover, beteiligt gewesen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Der Recyclingspezialist, der unter anderem Fasern aus wiederverwerteter Baumwolle herstellt, will die frischen Finanzmittel nutzen, um „die weltweite Expansion zu beschleunigen“ und seine Produktionskapazitäten auszubauen. Ziel sei es, „sich schneller auf Nachhaltigkeitsinitiativen führender Marken und Einzelhändler einstellen zu können“, erklärte das Unternehmen. Zu den Abnehmern der Produkte von Recover zählen unter anderem namhafte Bekleidungsanbieter wie Primark, Inditex, C&A, Revolve und Lands’ End.

Letitia Webster, Head of Sustainability for Private Investing bei Goldman Sachs Asset Management, wird im Zuge der Beteiligung in den Verwaltungsrat von Recover einziehen. In einem Statement begründete sie die Investition: „Goldman Sachs ist bestrebt, Partnerschaften mit innovativen Unternehmen einzugehen, die Nachhaltigkeit vorantreiben“, erklärte Webster. „Recover ist ein führender Neuerer im Bekleidungs- und Textilbereich, der dringend benötigte nachhaltige Lösungen auf wissenschaftlicher Grundlage anbietet. Wir freuen uns, in das Wachstum von Recover zu investieren, um die Produktionssteigerung und die Weiterentwicklung der Technologien zu beschleunigen.“

Weiterlesen:

Goldman Sachs
Nachhaltigkeit
RECOVER
Recover Textile Systems SL
RECYCLING