• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Guess vereinbart 250-Millionen-Euro-Kredit mit Nachhaltigkeitsbindung

Guess vereinbart 250-Millionen-Euro-Kredit mit Nachhaltigkeitsbindung

Von Simone Preuss

10. Mai 2022

Business

Bild: Guess

Der US-amerikanische Bekleidungskonzern Guess Inc. hat am Montag den Abschluss einer revolvierenden Kreditfazilität mit einer nachhaltigkeitsverlinkten Komponente in Höhe von 250 Millionen Euro durch seine hundertprozentige Schweizer Tochtergesellschaft Guess Europe Sagl bekannt gegeben.

Der Kredit hat eine anfängliche Laufzeit von fünf Jahren, mit der Option, das Fälligkeitsdatum um bis zu zwei Jahre zu verlängern und einer weiteren Option, die Fazilität um bis zu 100 Millionen Euro zu erweitern, vorbehaltlich bestimmter Bedingungen. Der neue Kredit ersetzt bestimmte kurzfristige Vereinbarungen mit verschiedenen Banken in Höhe von insgesamt 120 Millionen Euro.

Der Nachhaltigkeitsplan von Guess konzentriert sich auf die drei Hauptpfeiler Integrität in der Geschäftstätigkeit, Förderung der Mitarbeitenden und Schutz der Umwelt. Im Einklang mit der dritten Säule wird der Zinssatz für die neue Fazilität einer jährlichen Anpassung unterliegen, die von der Erreichung spezifischer Nachhaltigkeitsziele abhängt, die darauf abzielen, den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren, die Verwendung von nachhaltig beschafften Materialien zu erhöhen und die Verbreitung der Guess Eco-Produkte zu steigern.

„Unsere neue europäische Kreditfazilität in Höhe von 250 Millionen Euro spiegelt die Bedeutung der europäischen Region für unser gesamtes Unternehmen als unser größtes Segment sowie das Vertrauen unserer Kreditgeber:innen in unsere Strategie wider. Wir bleiben unserem Ziel, die Umwelt zu schützen, in hohem Maße verpflichtet und sehen Nachhaltigkeit als integralen Bestandteil unserer Geschäftstätigkeit“, kommentierte Guess-CEO Carlos Alberini in einer Mitteilung.

„Diese neue Kreditfazilität wird uns nicht nur zusätzlichen Zugang zu längerfristigem Kapital verschaffen, sondern auch die finanziellen Anreize mit unseren Nachhaltigkeitszielen in Einklang bringen. In unserem Unternehmen werden wir weiterhin jede Entscheidung und jede Maßnahme mit Blick auf Langfristigkeit treffen“, fügte Alberini hinzu.

Lesen Sie auch: