Itsperfect über die Bedeutung eines guten B2B-Webshops

Aufmerksamkeit auf ihre Kollektionen zu lenken, war für Mode-Großhändler nie zuvor so wichtig. Damit Kunden in der Lage sind, sowohl Vororder als auch Direktbestellungen aufzugeben, ohne dass ein Vertreter den Showroom betreten muss. Paul Jonker von Itsperfect erläutert, weshalb ein guter B2B-Webshop heutzutage unverzichtbar ist.

Viele Mode-Wholesaler nutzen veraltete Software mit entsprechenden Folgen. Ein Trend der letzten Jahre ist neben Direktbestellungen aus dem Bestand auch immer häufiger Vororder und Nachbestellungen. Dies ist allerdings nur möglich, wenn Unternehmen ihren Warenbestand gut im Blick haben.

Niederschwellig
Bei Itsperfect handelt es sich um ein Online-ERP-System, das Verkäufe sowohl über Online- als auch über Offline-Kanäle ermöglicht. Mithilfe des integrierten B2B-Webshops können Vertreter direkt an Einzelhändler verkaufen. Die Einzelhändler können auch selbst Bestellungen aufgeben, sofern sie hierfür berechtigt sind, sodass die Anwesenheit eines Vertreters vor Ort nicht zwangsläufig erforderlich wäre. „Gerade jetzt ist es für Wholesale-Unternehmen besonders wichtig, auf ihre Kollektion aufmerksam zu machen, ohne dass ein Vertreter den Showroom hierfür betreten muss“, erläutert Paul Jonker, CEO von Itsperfect. „Ein Vertreter kann diesen Prozess über einen Streaming-Monitor eventuell unterstützen. So wird das Aufgeben von Bestellungen niederschwelliger.“

Online-Showroom
Benutzerfreundlichkeit ist ein wichtiges Kriterium für einen guten B2B-Webshop. Kunden erwarten denselben Komfort und eine vergleichbare Kauferfahrung wie bei B2C. „Man kann es als einen Online-Showroom betrachten. Und daher gilt: Je schöner die Präsentation, desto besser. Beginnen Sie mit verschiedenen ansprechenden Bildern von Artikeln, die zu diesem Zeitpunkt von Bedeutung sind“, rät Jonker. „Bieten Sie anschließend die Möglichkeit, die gesamte Kollektion zu bestellen. Für Vororder muss das Fotomaterial nicht zwangsläufig fertiggestellt sein. Die Kollektion kann auch auf Grundlage von Entwurfszeichnungen angeboten werden. Ein gekoppelter Verbraucher-Webshop bietet den Vorteil, dass Sie die Fotos in einem Schwung einbinden können. Daher ist es interessant, interne Prozesse zu straffen.“

Zukunftssicher
Anmelde-Daten für den B2B-Webshop können in Itsperfect an alle Kunden verschickt werden. Vertreter oder Einzelhändler melden sich an, wählen die gewünschten Artikel in der entsprechenden Anzahl aus und geben eine Bestellung auf. Zudem können sie ihre Bestellhistorie einsehen, Rechnungen anschauen und bezahlen oder Retouren anmelden. All diese Funktionen sind möglich, da es sich um einen komplett integrierten B2B-Webshop handelt. Der Vorteil einer Cloud-basierten Lösung besteht darin, dass sich diese überall nutzen lässt und immer up-to-date ist. Jonker: „Für Mode-Großhändler ist es heutzutage entscheidend, effizient zu arbeiten, einen Überblick über die Zahlen zu haben und schnell antizipieren zu können, was vor sich geht. Eine Voraussetzung, um auf dem heutigen Markt zu bestehen.“

Weitere Informationen unter: www.itsperfect.io

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN