• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Lascana steigert Jahresumsatz um 22 Prozent

Lascana steigert Jahresumsatz um 22 Prozent

Von Jan Schroder

28. Apr. 2022

Business

Bild: Lascana

Der Wäsche- und Bademodeanbieter Lascana hat seinen Wachstumskurs im Ende Februar abgeschlossenen Geschäftsjahr 2021/22 fortgesetzt. Der Markenumsatz sei gegenüber dem Vorjahr um 22 Prozent auf den Rekordwert von 436 Millionen Euro gesteigert worden, teilte das zum Hamburger Handels- und Dienstleistungskonzern Otto Group gehörende Unternehmen am Donnerstag mit. Damit habe Lascana im siebten Jahr hintereinander in ein zweistelliges Umsatzwachstum erzielt.

Das Unternehmen konnte nach eigenen Angaben im abgelaufenen Jahr „weiterhin von der Dynamik des E-Commerce“ profitieren. Etwa neunzig Prozent des weltweiten Umsatzes seien auf das Onlinegeschäft entfallen, erklärte Lascana. Auf den großen Online-Plattformen und -Marktplätzen wie Otto, About You und Zalando, habe Lascana dabei Zuwächse „zwischen 25 und 70 Prozent erzielt“, heißt es in einer Mitteilung.

Erfolgreich war der Bekleidungsanbieter auch in Nordamerika: „Wir sind stolz auf unsere Geschäftsentwicklung in den USA. Im vergangenen Geschäftsjahr konnten wir erneut um plus 70 Prozent zum Vorjahr wachsen und peilen mittelfristig die 100-Millionen-Umsatzmarke an“, erklärte Geschäftsführer Marco Kebbe, der für den weltweiten Vertrieb des Labels zuständig ist, in einer Mitteilung. „Die USA sind neben der DACH-Region ganz klar der wichtigste Distributionsmarkt für unsere Marke.“

Gründer und Geschäftsführer Jens Fehnders zog eine entsprechend positive Bilanz: „Wir sind sehr froh, dass wir dieses herausfordernde Kalenderjahr mit diesem fantastischen Ergebnis abschließen konnten“. erklärte er in einem Statement. „Neben dem strategischen Vorteil unseres sehr hohen Online-Anteils war die Ausweitung unserer Produktgruppen sowie die sehr gute Verfügbarkeit unseres Angebots ausschlaggebend für diesen Erfolg, da wir in der Bevorratung sehr frühzeitig agiert haben.“

Im laufenden Jahr will das Unternehmen seinen Wachstumskurs fortsetzen: Gerechnet werde mit „steigenden Umsätzen in der Produktgruppe Fashion“ sowie einem „großen Nachholbedarf“ bei Bade- und Strandmode, heißt es in einer Mitteilung. Lascana strebe daher „auch im Geschäftsjahr 2022/23 zum achten Mal in Folge ein deutliches Umsatzwachstum“ an.

Weiterlesen:

LASCANA
Otto
Otto Group