Sport Voswinkel schließt 22 Filialen, Gespräche mit Investoren laufen

Der insolvente Sporthändler Voswinkel will ein Drittel seiner Filialen schließen und prüft die eingegangenen Gebote von Investoren für die restlichen 50 Geschäfte.

Im April musste Sport Voswinkel Insolvenz anmelden, jetzt setzt die Sporthandelskette ihre Sanierung in Eigenverwaltung fort. Im Zuge dessen sollen 22 von 72 Filialen schließen, die keine positiven Deckungsbeiträge mehr erwirtschaftet haben, erklärte ein Unternehmenssprecher telefonisch. Die Mietverträge von 21 zu schließenden Filialen werden zum 31. Oktober aufgelöst, außerdem soll weniger Personal im Warenverteilzentrum Bochum und in der Dortmunder Zentrale eingesetzt werden. Durch die beiden Maßnahmen sollen insgesamt 275 Arbeitsplätze wegfallen.

Investorensuche läuft

„Wir bemühen uns weiterhin, für die betroffenen Filialen einen Käufer zu finden und so möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten. Zurzeit prüfen wir die vorliegenden Angebote“, sagte Marcus Neul, Geschäftsführer der Sport Voswinkel GmbH & Co. KG in einer Mitteilung am Freitag. Dabei geht es vor allem um die 50 Filialen, die weiter betrieben werden. Aber auch für die 22 Filialen, die geschlossen werden sollen, können sich noch Interessenten melden, sagte der Sprecher.

Zahlreiche Gebote von Investoren und Händlern seien eingegangen und müssen geprüft werden, erklärte er. Bis zum 17. Juli konnten Investoren ihr Interesse an den Filialen bekunden, die Auswertung über mögliche Investoren soll in den kommenden Wochen zusammen mit dem Sanierungsplan vorgelegt werden.

Mit ihren 1.200 Mitarbeitern gehört Sport Voswinkel zu den größten Sportartikelketten in Deutschland. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete das Unternehmen einen Erlös von 139 Millionen Euro, 5 Prozent weniger als mit 146 Millionen Euro im Vorjahresvergleich.

Diese Voswinkel-Filialen schließen:

  • Baunatal (Ratio-Land)
  • Berlin (Schultheiss Quartier und Gesundbrunnen-Center)
  • Bielefeld (Engersche Straße)
  • Cuxhaven
  • Dietzenbach
  • Duisburg (Königsgalerie)
  • Düsseldorf (Bilk-Arkaden)
  • Hagen (Elberfelder Straße)
  • Hamburg (Hamburger Meile)
  • Hannover (Outlet Varrelheide)
  • Hildesheim (Arneken-Galerie)
  • Koblenz (Carl-Zeiss-Straße)
  • Köln (Arcaden)
  • Lübeck
  • Münster
  • Oldenburg (Schlosshöfe)
  • Recklinghausen
  • Stuttgart (Gerber und Milaneo)
  • Wiesbaden
  • Wuppertal (Alte Freiheit 9)

Foto: Voswinkel

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN