Wrangler führt schaumgefärbte Denim im Sommer ein

In diesem Sommer bringt Wrangler als erstes Unternehmen schaumgefärbte Denim unter dem Namen Indigood als Teil der Icons Herbst/Winter 2019 Kollektion auf den Markt. Die US-amerikanische Jeans-Marke sieht in der Kollektion den Anfang einer größeren Offensive, in der sie den Gebrauch der Technologie in Zusammenarbeit mit Denim-Fabriken in Asien und Nordamerika ausweiten will.

Indem bei der neuartigen Dry-Indigo Technologie Farbstoffe mit Hilfe von Schaum auf Garne übertragen werden, entfallen die herkömmlichen Wasserbehälter und chemischen Bäder des Indigofärbens vollständig. Bei dem Färbeverfahren werde kein Wasser verwendet und das Abwasser sei praktisch eliminiert; gegenüber dem herkömmlichen Prozess sollen auch 60 Prozent Abfall reduziert und weniger Energie verbraucht werden, so Wrangler.

Die Marke gehört zum Unternehmen Kontoor Brands, das im Mai vom US-amerikanischen Bekleidungskonzern VF Corporation abgespalten wurde.

Foto: Wrangler Icons Indigood Herbst/Winter 2019

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN